Traykon

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Ein Traykon ist ein spezieller Robotertyp des Erleuchteten.

Aussehen

A748Illu.jpg
Atlan 748 - Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Der Traykon erreicht eine Körperhöhe von 1,80 Metern. Er ist mit zwei Armen und zwei Beinen ausgestattet. Eine große silbern schimmernde Kugel nimmt etwa die Hälfte des Körpers ein. Aus ihr sprießen die Arme, die in mehrgliedrigen Händen enden.

Auf dem Rumpf sitzt eine kleinere Kugel, die den Kopf des Roboters darstellt. Die Vorderseite gleicht einem runden Facettenauge, das in allen Farben des Spektrums schimmert.

Bekannte Traykons

Geschichte

Mitte Juli 3819 landeten fünf Traykons mit einem Robotschiff des Erleuchteten auf dem Raumhafen der Stadt Wisbun auf Vorsig. Die Roboter durchstreiften die Stadt. Sie waren auf der Suche nach Atlan und Anima. Bald trafen sie auf Schwiegermutter, der ebenfalls Atlan finden wollte. Die Traykons versuchten, den Roboter zu überwältigen. Doch Schwiegermutter flüchtete sich in eine Rotlichtbar. Die Traykons zogen sich zurück.

Als die BAMPERLETSCH vom Raumhafen abhob und Schwiegermutter versuchte, das Landefeld zu verlassen, musste er an dem Robotschiff vorbei. Die Traykons überwältigten den Roboter und brachten ihn an Bord ihres Schiffes. Traykon-1 befragte Schwiegermutter über den Aufenthaltsort Atlans. Die Traykons nahmen den Roboter mit, als sie Vorsig verließen.

Schwiegermutter sabotierte nach dem Empfang eines Funkspruches, der nur von Atlan stammen konnte, unbemerkt die Navigationssysteme des Schiffes, um den Ausgangspunkt des Spruches nicht zu erreichen. Das Robotschiff landete auf dem Planeten Quekko. Den heimischen Quergs war Atlan völlig unbekannt. Schließlich verließen die Traykons den Planeten.

Im Zentrumsgebiet von Manam-Turu wurde die STERNSCHNUPPE geortet, die im Begriff war, das System Evdam-Tur zu verlassen. Traykon-1 ordnete die Verfolgung des Diskusschiffes an. Die Traykons waren überzeugt, dass sich Atlan an Bord der STERNSCHNUPPE aufhielt. Es kam zu Manipulationen Schwiegermutters an den positronischen Systemen des Raumschiffes, die zum Ausfall von vier der Roboter führten. Nur Traykon-1 und Traykon-6 blieben handlungsfähig. Schwiegermutter wurde festgenommen. Die Traykons beendeten die Verfolgung der STERNSCHNUPPE, da ihr Auftrag mit dem Auffinden einer Spur des Arkoniden beendet war. Schwiegermutter wurde auf einem einsamen Planetoiden abgesetzt. Das Robotschiff verschwand mit unbekanntem Ziel im All.

Quelle

Atlan 724