Troimus

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Troimus war ein Offizier der Sektorflotte des Sonnenkurs Pyrius Bit im Brysch-Sektor.

Erscheinungsbild

Der unscheinbar wirkende Arkonide besaß verkniffene, rote Augen und einen haarlosen Schädel.

Geschichte

Im Jahre 5772 v. Chr. (12.402 da Ark) beauftragte Pyrius Bit den Vere'athor mit einer zweiten Strafaktion gegen den Planeten Traversan. Mit 30 Schlachtkreuzern der FUSUF-Klasse, 40 Schweren Kreuzern und 30 Leichten Kreuzern startete Troimus vom Stützpunkt auf BRY 24.

Im Trav-System wurde der Verband von den verbliebenen 70 Raumschiffen der Traversaner unter dem Kommando von Pal'athor Irakhem empfangen. Troimus verlangte die Kapitulation der Traversaner sowie die Auslieferung der Familie des Nert und der Kommando-Offiziere, was Irakhem verweigerte.

Troimus' Flotte schien langsam aber stetig die Oberhand zu gewinnen, bis Atlan auf Seiten der Traversaner das Kommando übernahm. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Vere'athor 20 Schiffe verloren. Troimus versuchte, zwei Lichtminuten vor Traversan Ikharems Flotte einzuschließen. Durch einen geschickten Schachzug konnte Atlan durch synchronisiertes Punktfeuer 33 Schiffe des Vere'athors vernichten.

Nun beging Troimus einen schweren Fehler. Atlan zog seine Einheiten noch näher zusammen und gab damit eine Flugschneise nach Traversan frei. Troimus folgte mit zehn Schweren Kreuzern der Einladung. Die Schiffe wurden von Leichten Kreuzern der Traversaner verfolgt und führten eine kleine Kurskorrektur durch, die sie nahe an Travs Nachtauge heranbrachte. Die Schweren Kreuzer explodierten im Wirkungsfeuer der Bodenforts und der Leichten Kreuzer. Troimus fand den Tod.

Quelle

Traversan 1