Trysh

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Trysh ist der einzige Planet der blauen Sonne Kerbarlon in der Galaxie Manam-Turu. Die Daila nennen die Sonne Aklys. Der Stern wird in einer Entfernung von 100 Millionen Kilometern von einem Ring aus Gesteinsbrocken umkreist, die Trümmer eines ehemaligen zweiten Planeten.

Übersicht

Trysh umkreist seine Sonne am Rand der Ökosphäre des Systems. Dadurch sind die Temperaturen niedrig. Das Oberflächenbild wird von neun Kontinenten geprägt. Nur Abeg und Badun sind besiedelt, die übrigen Landmassen sind unwirtlich und naturbelassen.

Abeg

Dieser Kontinent wird in seiner gesamten Ausdehnung von einem transparenten künstlichen Dach überspannt. Das Material dieser Konstruktion filtert diverse Spektren der Strahlung Kerbarlons. Stützsäulen, die das Dach etwa 200 Meter über der Oberfläche halten, gibt es nicht. Es wird von Antigravaggregaten und der darunter herrschenden Wärme gehalten. Unter dem Dach findet man paradiesische Bedingungen wie in einem Treibhaus. Hier gedeihen hervorragend Nutzpflanzen.

Abeg ist mit Badun durch eine schwebende Wasserstraße verbunden. Die Brücke aus Süßwasser wird von Antigravfeldern gehalten und wölbt sich bis zu einer Höhe von etwa 30 Metern über dem Meer auf. An jedem Ende der Brücke gibt es kleine Boote, die von einem Sog auf die Wasserbrücke gezogen werden und allein durch die Wirkung der Schwerkraft die Strecke von einem Kontinent zum anderen wie auf einem Regenbogen bewältigen.

Badun

Wie auch Abeg wird Badun von einem durchsichtigen künstlichen Dach überspannt. Badun ist der Wohnkontinent der Daila und mit Abeg durch eine freischwebende Wasserbrücke verbunden.

Der Raumhafen wird von einer riesigen Schwebeplattform von einigen Kilometern Durchmesser gebildet. Zahlreiche Antigravschächte reichen wie Schnüre von der Plattform bis zum Planetenboden hinab, wo sie in flache Gebäude münden.

Geschichte

Trysh war die Zufluchtsstätte parapsychisch begabter Daila, die vor einigen Jahrhunderten Aklard verlassen mussten. Die Daila hatten sich mit den Ureinwohnern arrangiert und genossen im Jahre 3819 hohes Ansehen. Sie bekleideten wichtige Posten im gesellschaftlichen Gefüge dieser Welt.

Quelle

Atlan 719