Tycho Ramath II

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Tycho Ramath II war das negative Spiegelbild von Tycho Ramath auf Terra II im Anti-Universum.

Erscheinungsbild

Ramath war ein mittelgroßer, stämmig gebauter Mann.

Charakterisierung

Der Terraner war ein konservativer Mensch, der an die Werte von überlieferten Traditionen glaubte. Der ruhige, überlegte Mann hielt Perry Rhodan II für den schlimmsten Übeltäter der Menschheit.

Geschichte

Unter dem Namen Amos Elfrey Higginbothams lebte Tycho Ramath II zurückgezogen in einer Villa auf Terra II, nachdem er sich durch politische Äußerungen in den Kreisen der Administration unbeliebt gemacht hatte. Unter dem Deckmantel eines pazifistischen Bürgers baute er eine schlagkräftige Untergrundorganisation auf, deren Mittel knapp 10% des Regierungsetats sowie mehrere Scheinfirmen umfassten, darunter die Transports Unlimited und die Industrial Holdings.

Diesem Umstand war es zu verdanken, dass Perry Rhodan nach seiner Flucht aus dem Gewahrsam seines negativen Spiegelbilds in Tycho Ramath einen starken Verbündeten fand. Mit der Hilfe von Felix Rabin, einem genialen Roboter, der Planung und Strategie übernommen hatte, ließ Ramath die gefangene Crew der MARCO POLO befreien.

Anmerkung: Was danach aus Ramath wurde, ist unbekannt.

Quelle

PR 600