Ukosthan

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Ukosthan war ein Arkonide und ein adliger Sonnenträger der arkonidischen Flotte.

Erscheinungsbild

Er war hochgewachsen.

Charakterisierung

Ukosthan war ein hervorragender Psychologe.

Geschichte

Der Sonnenträger war im Jahre 10.499 da Ark Mitglied der Organisation Gonozal VII. Zur Regierungszeit von Imperator Gonozal VII. wurde er als Verbindungsmann mit Spezialaufgaben betraut. Schon damals war er ein einflussreicher und mächtiger Mann, dem der Imperator vertraute. Nach dem Tod Gonozals VII. versuchte Ukosthan eine Revolte gegen den neuen Herrscher Orbanaschol III. anzuzetteln. Auch mit einigen wirtschaftlichen Transaktionen konnte er dem neuen Imperator schaden. Die Revolte schlug fehl, doch Ukosthan konnte unentdeckt bleiben. Orbanaschol III. schob ihn als Anhänger und Günstling Gonozals ins Abseits und stellte ihn kalt.

Perko Larkyont hatte von Ukosthans Machenschaften erfahren und scheute nicht davor zurück, sein Wissen auszunutzen und den Sonnenträger zu erpressen. Als Lebo Axton auf die Spur der Organisation Gonozal VII. stieß, machte er sich den Sonnenträger zum Freund und Verbündeten. Die beiden Männer arbeiteten einen Plan aus, um den Verbrecher Larkyont zu vernichten.

Mit geschickten Schachzügen gelang es Axton, Larkyont von der Spitze der Organisation Gonozal VII. zu entfernen. Dabei wurde ein Teil der in einer Spendenaktion unter den Gonozal-Anhängern erzielten Summe Ukosthan zur Verfügung gestellt, um den Aufbau einer schlagkräftigen Untergrundbewegung zu finanzieren.

Quelle

Atlan 231