Unkel 1143

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Unkel 1143 war ein takerischer Roboter, der die sterblichen Überreste seines Herrn, des Taschkars Bironasch, bewachte.

Erscheinungsbild

Der Roboter war ein halbkugelförmiges Gebilde auf vier Felgen. Unkel war im Jahre 3438 stark angerostet, aber noch funktionstüchtig. Bei Fortbewegung mit höheren Geschwindigkeiten kam er schnell aus der Bahn, weil eines seiner Räder eierte.

Geschichte

Nach dem Tod seines Herrn begann Unkel philosophische Überlegungen, während er dafür sorgte, dass niemand dem Grab Bironaschs zu nahe kam.

Er begegnete 3438 dem nach Takera verschlagenen Ras Tschubai und bat darum, ihm als neuem Herrn zu dienen. Ras nahm das Angebot an und ließ sich zur Schaltzentrale des amtierenden Taschkars führen, welcher die Grabruhe Bironaschs gestört hatte.

Zitate

  • [...] »Es ist das Schicksal aller organischen Lebewesen, dass die Regenerationsfähigkeit mit zunehmendem Alter immer mehr nachlässt, bis lebenswichtige Organe ausfallen und der Gehirntod eintritt.« [...] – Antwort auf die Frage Ras Tschubais, woran Bironasch gestorben ist. (PR 473)
  • [...] »Dein Freund scheint ein Tier mit besonderer Begabung zu sein, Ras. Dieser aerodnyamisch geformte Schwanz! Eine ausgefallene Laune der Natur!« [...] – Unkel bei der Begegnung mit Gucky (PR 473)
  • [...] »Er sieht blass aus, wahrscheinlich fehlen Vitamine.« [...] – Unkel bei der Begegnung mit Perry Rhodan (PR 473)

Quelle

PR 473