Uribiter

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
PR1340.jpg
Heft: PR 1340
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Die Uribiter sind ein kriegerisch ausgerichtetes Volk in der Galaxie Absantha-Gom.

Erscheinungsbild

Die Uribiter ähneln drei Meter großen terranischen Kängurus. Mit ihren muskulösen, kräftig ausgebildeten Armen und Beinen sind sie in der Lage, bei einer Schwerkraft von einem Gravo bis zu fünfzehn Meter weite Sprünge durchzuführen. Ihre Hände besitzen drei Klauen. Der kleine Kopf sitzt auf einem dünnen Hals, und die knochige Schnauze springt weit vor. Auf dem Kopf sitzen zwei zehn Zentimeter hohe Hörner. Die ledrige Haut der Uribiter ist haarlos und sieht wie verwaschenes Pergament aus.

Der Unterleib der Uribiter ist mit giftgrünen Uniformen bekleidet, die mit schmalen Schulterträgern gehalten werden. Ihre Kampfausrüstung tragen sie in klobigen Tornistern um den Bauch.

Anmerkung: Die Beschreibung des Volkes und die Darstellung auf dem Titelbild zu PR 1340 weichen deutlich voneinander ab.

Charakterisierung

Sie waren große Anhänger der Philosophie des Permanenten Konflikts.

Bekannte Uribiter

Geschichte

Ernst Ellert und Testare begegneten im Jahre 446 NGZ einer Gardistenflotte des Kriegers Ayanneh, die von Uribitern geführt wurde.

Quellen