Ursiff

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Das Ursiff ist der Prototyp der Roboter-Reihe SIFF, die die Kosmokraten benutzen. SIFF ist eine Abkürzung und bedeutet aus dem Sprachäquivalent der Kosmokraten (Sprache der Mächtigen?) übersetzt »Multikomponenten-Einwirkungsfaktor«.

Als Taurec in das Einsteinuniversum kam, um die Rückführung der Chronofossilien zu unterstützen, gehörte das Ursiff zu seiner Ausrüstung. Es wurde hinter den Materiequellen gefertigt.

Aussehen

Das Ursiff ist unsichtbar und besteht nur aus hyperenergetischen und psionischen Energiefeldern.

Als Giffi Marauder es zu fangen versuchte, wurde für wenige Sekunden der Teil des Ursiffs sichtbar, der in den Normalraum ragt: Es sah aus, wie eine 30 cm große Mischung aus Gnom und Frosch.

Geschichte

Als das Galaktiker-Kommando um Taurec und Vishna sich im Februar 428 NGZ aus VERSTÄRKER zurückziehen musste, ließ Taurec das Ursiff zurück. Das Ursiff begann Sabotageaktionen durchzuführen. Dabei achtete es stets darauf, nicht soviel Schaden anzurichten, dass man es sofort entdecken würde. Als es den gefangenen Admiral Normorken Shik fand, erkannte es, dass dieser in der Lage wäre, einen Aufstand der anderen Zeitkonservierten zum Sieg zu führen. In der Folge befreite das Ursiff also Normorken Shik und andere.

Später half es Stalion Dove dabei, auf der BASIS die beiden gefangengenommenen Kosmokraten zu befreien. Vermutlich kehrte es danach zu Taurec zurück.

Quellen

PR 1220, PR 1221