VANTEY VEYNSTE

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die VANTEY VEYNSTE war das Flaggschiff der Ploohn-Königin Jaymadahr Conzentryn während der Gefechte mit den Flotten der Terraner.

Übersicht

Das Schiff gehörte zu den größten Einheiten, die jemals von den Ploohns erbaut wurden. Es hatte die typische Form eines Vier-Fünftel-Heckkugel-Raumers bei einer Gesamtlänge von 2500 Metern. (PR 835 – Risszeichnung)

Anfang Juni 3460 nahm sie an den blutigen Gefechten am Schlund, der so genannten Schlacht am Schlund, teil. (PR 692) Nach der Schlacht verfolgte sie die terranische Flotte nach Ploohn-Nabyl und brachte Königin Jaymadahr zurück nach Kneys. (PR 693) Ende des Monats reiste Königin Jaymadahr erneut mit dem Großkampfschiff - diesmal nach Gragh-Schanath, wo letztendlich das Waffenstillstandsabkommen mit den Terranern abgeschlossen wurde. (PR 694, S. 34) Am 10. August 3460 brachte sie die Königin ins Medaillon-System, wo die Ploohns die Erde vor dem sicheren Untergang retteten. (PR 699, S. 61)

Quellen