VULCAN

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die VULCAN war ein Spezialschiff der Siganesen an Bord der SOL.

Ausstattung

Die VULCAN glich einem Meteoriten. Ihr Durchmesser betrug nur fünf Meter, da das Raumschiff für eine siganesische Besatzung vorgesehen war. Sie besaß sowohl ein Lineartriebwerk als auch ein Photonenstrahltriebwerk.

Sie war mit Materieprojektoren ausgestattet und konnte damit täuschend echte Projektionen zur Ablenkung erzeugen. Außerdem gab es eine Energiefräse, womit sie sich durch Gestein sägen konnte. Bewaffnet war sie mit Schockwellenbomben und einem Strahlgeschütz. (PR 701)

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Die Siganesen hatten im Jahre 3540 den Auftrag, achtzehn Hochenergiespeicher, die das Wissen NATHANS enthielten, von Luna zu bergen. Dazu flog die VULCAN unerkannt in das Medaillon-System ein und landete auf Luna. Da die Datenspeicher und die Siganesen mit einem Transmitter zur MARDER II abgestrahlt werden sollten, war geplant, die VULCAN auf Luna zurückzulassen. Mit der Hilfe von Kerlott Percellar konnte die VULCAN ebenfalls zur MARDER II abgestrahlt werden. (PR 701)

Quelle

PR 701