ODIKON

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Vandrocan)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die ODIKON war ein Raumschiff der Perdaschisten.

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Im Jahre 3438 rettete die ODIKON Perry Rhodan und Atlan vom Planeten ARRIVANUM. Auf der Rückreise war Fentorsch das Schiffsgewissen und meldete, dass die beiden Passagiere das Schiff in den Untergang bringen würden. Kommandant Recimoran befragte daraufhin die beiden Gäste, ohne dabei herauszufinden, dass sich die Pedotransferer Ovaron und Merceile in ihren Bewusstseinen aufhielten. Ovaron plante, zurück in die MARCO POLO zu transferieren, auch wenn die Strecke zwischen Morschaztas und Gruelfin viele tausend Lichtjahre betrug.

Beim Pedotransfer stieß Ovarons Bewusstsein auf die Hyperraum-Barriere, die Morschaztas umgab. Er wurde eingefangen und zurückgeschleudert, wobei er große Mengen von Hyperenergie mit sich riss, die sich an Bord der ODIKON manifestierten. Die Temperaturen stiegen ins Unerträgliche, nur um dann nach einer internen Implosion enorm abzufallen. Die ODIKON wurde mit beschädigten Anlagen aus dem Halbraum gerissen und war vorübergehend manövrierunfähig.

Cotuschan und Recimoran gelang es jedoch, das beschädigte Schiff nach Erysgan zu steuern. Dort ließen sich Rhodan und Atlan mit einem Beiboot ausschleusen, um unbemerkt auf dem Planeten zu landen, während Recimoran offiziell auf dem Raumhafen landen wollte. Die ODIKON wurde jedoch auf Befehl der Pedolotsen abgeschossen.

Quelle

PR 484