Vartkon da Orbonodh

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Arkonide Vartkon da Orbonodh war der Kommandant der ENORKETRON.

Charakterisierung

Vartkon da Orbonodh bekleidete in der Kristallarmada den Rang eines Has'athor. (PR 2915, S. 16) Er ging bei der Erfüllung seiner Aufträge rücksichtslos vor. (PR 2916, S. 15)

Geschichte

Am 20. Juli 1551 NGZ erreichte die ENORKETRON Girmomar, wo Vartkon da Orbonodh mit den Kristallbaronen über die Bedingungen einer Zusammenarbeit verhandeln sollte. (PR 2915, S. 16) Der Has'athor unterstützte später die Heimatflotte Girmomars während der Krise, die durch das Auftauchen des Sprosses KYLLDIN verursacht wurde. (PR 2915, S. 49) Als am 1. August Baron Yergeo da Gnotor den Spross betrat, agierte Vartkon eigenmächtig, indem er die in das Giromsystem eindringenden Raumschiffe beschießen ließ. Erst die Intervention des Wahlbarons Segos Isirea beendete sein Kompetenzgerangel mit der Kommandantin Zaroia da Bargk. (PR 2916, S. 15-17) Vartkon hatte nun ihren Befehlen zu gehorchen und wurde zum Überwachen der Peripherie des Systems abkommandiert. (PR 2916, S. 30) Dort entdeckte seine ENORKETRON ein in den Paros-Schattenschirm gehülltes Schiff - wie sich später herausstellte, war das die GOS'TUSSAN II. (PR 2916, S. 41)

Am 6. August verriet da Orbonodh die Kristallbarone und gab sich offen als Anhänger des zurückgekehrten Imperators Bostich I. zu erkennen. (PR 2926, S. 9)

Quelle

PR 2915, PR 2916, PR 2926