Vetor Dabrewsk

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Vetor Dabrewsk war ein USO-Spezialist im Rang eines Leutnants. Er war mentalstabilisiert.

Geschichte

Leutnant Dabrewsk bildete zusammen mit Norc Helish, Cherus Stotekamp und Luig Thun ein vierköpfiges Team, das mit der HAMATIT nach Koetanor-Delp gebracht wurde, um nach dem verschwundenen Lordadmiral Atlan zu suchen. Nach einem Husarenritt durch die tobende Atmosphäre des Planeten gelang es, mit Atlan Funkkontakt aufzunehmen. Durch die von den auf Koetanor-Delp materialisierten Felsmassen ausgehende Strahlung fiel Vetor Dabrewsk in Lethargie und wurde von Cherus Stotekamp durch den Bordtransmitter zurück auf die HAMATIT transportiert.

Quelle

Atlan 80