Vlaaghs

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Vlaaghs sind intelligente Eingeborene des Planeten Kaeflivar.

Erscheinungsbild

Die Humanoiden sind etwa 1,70 Meter groß. Die gelbbraune Haut ist ohne Haarwuchs, was auf eine tägliche Rasur zurückzuführen ist. Würden die Vlaaghs diese Prozedur nicht durchführen, wären ihre Körper von dichtem Haar bedeckt.

Als Kleidung tragen sie nur einige wenige Lederstücke.

Bekannte Vlaaghs

Gesellschaft

Die Vlaaghs haben eine primitive Zivilisationsstufe erreicht. Sie huldigen ihren Göttern, die einst von den Sternen kamen. Blitz und Donner sehen sie als die »Geister der Götter« an. Stammesführer werden als K'deur bezeichnet.

Eines der Rituale ist die »Zeremonie des Tlekms«. Hierbei berühren sie mit den Fingerspitzen drei rote und zwei blaue Punkte auf ihrem am linken Arm getragenen breiten Lederarmband, das mit roten, grünen und blauen Strichen und Punkten verziert ist. Dabei bewegen sie ihre Lippen, ohne einen Laut auszustoßen.

Als Waffen benutzen die Eingeborenen Speere und lange Blasrohre für den Traumstaub. Schilde dienen zur Verteidigung.

Geschichte

Im Jahre 10.499 da Ark trafen Algonkin-Yatta und Khoruna Skapron in einer Ruinenstadt auf eine Gruppe Vlaaghs unter dem Kommando von Kuan. Die Männer wollten den Diebstahl von Kunstgegenständen aus dem Tempel der Götterzeugnisse rächen. Mit Traumstaub wurden der Mathoner und der Arkonide außer Gefecht gesetzt. Sie sollten den Göttern als Wiedergutmachung geopfert werden. Als die Vlaaghs mit rituellen Handlungen, die das Schließen eines Raumanzuges und die Landung eines Raumschiffes simulierten, einen rauen Gesang anstimmten, begann auch Algonkin-Yatta mit lauter Stimme mitzusingen. Überwältigt fielen die Vlaaghs auf die Knie und ehrten den Kundschafter und seinen Begleiter als Götter. Kuan zeigte dem Mathoner den Weg zum OKULJA.

Quelle

Atlan 276