Vlck

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vlck war im Jahr 2229 der Navigator der TRAMP. (PR 189)

Erscheinungsbild

Vlck war ein typischer Unither, der an einem besonders wohlgeformten Rüssel zu erkennen war. (PR 189, S. 26)

Geschichte

Vlck war im Jahre 2229 bei der »Expedition der Mausbiber« zur Rettung der Gruppe um Perry Rhodan dabei. Nach einer Havarie auf dem 18. Planeten eines Sonnensystems ohne Namen nahmen sie Kontakt mit den Träumern, einer Lebensform des Sonnensystems, auf und erwehrten sich eines Angriffs der Jäger, eines insektoiden Volkes. (PR 189)

Nach der Reparatur der TRAMP starteten die Mausbiber wieder und orteten bald darauf überdimensionale Stoßwellenfronten auf. Sie folgten ihnen in das Simban-System, wo die Mausbiber die Gedanken Perry Rhodans und André Noirs auffassten. Wegen anfliegender Blues konnte nur ein Shift ausgeschleust werden, während die TRAMP wieder floh. Außerhalb des Systems wurde dann ein Notsignal abgesetzt. (PR 190)

Vlck und die Besatzung der TRAMP konnten durch die LION unter Nome Tschato gerettet werden, die dann auch die Vermissten um Perry Rhodan aufnahm. (PR 191)

Quellen

PR 189, PR 190, PR 191