Voltruni

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Voltruni waren ein Volk auf der Planetenbrücke Shath im Next-Stop-System in der Anomalie.

Erscheinungsbild und Charakterisierung

Die Voltruni besaßen einen humanoiden Körper mit einem Gesicht voller geschwürartiger Auswüchse und einer knubbeligen Glatze. Einige von ihnen gehörten den Hilfstruppen der Allgegenwärtigen Nachhut an, der Schutztruppe des Korpus der verstorbenen Superintelligenz ALLDAR. So waren Voltruni unter anderem in den Reihen der Erleuchteten Marschfolger zu finden. (PR 2618)

Geschichte

Nachdem im September 1469 NGZ Jenke Schousboe, die Kommandantin des SKARABÄUS VAHANA, in der Stadt Alldar-Shat auf dem Shath in die Gefangenschaft der Allgegenwärtigen Nachhut geraten war, bereiteten einige Besatzungsmitglieder der VAHANA einen Befreiungsversuch vor. Dazu mussten sie sich wie normale Bewohner Alldar-Shats verkleiden. Captain Abraham Pettazzoni verkleidete sich als Voltruni aus den Reihen der Erleuchteten Marschfolger. Dann drang man in das Gefängnis ein, überlistete den Wärter, einen Fagesy namens Caroa, und befreite Schousboe. (PR 2606, PR 2618)

Quelle

PR 2618