Voner (Planet)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Zhym'ranton  |   Arkon I  |   Arkon II  |   Arkon III  |   Naat  |   Iprasa  |   Tynoon  |   Tacha  |   Voner  |   Chaa  |   Bhedan  |   Mashav  |   Uklag  |   Ippo'zhip  |   Drutogell  |   Neddo  |   Flaon  |   ( Zhusha )  |   Tueh  |   ( Subtor )  |   Urengoll  |   Edduha  |   Ukrohag  |   Jefnuzhoo  |   Chik  |   Moggrid  |   Mutral

Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Planeten. Für weitere Bedeutungen, siehe: Voner.
Dieser Artikel befasst sich unter anderem mit dem Mond Tix. Für weitere Bedeutungen, siehe: Tix (Begriffsklärung).

Voner ist der neunte Planet des Arkon-Systems.

Anmerkung: In PR-Arkon 1, S. 46 wird der Name des Planeten »Vooner« geschrieben.
Astrophysikalische Daten: Voner
Sonnensystem: Arkon
Galaxie: Milchstraße (M 13)
Entfernung zum Solsystem: 34.000,2 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Entfernung nach Gatas: 63.749,7 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Monde: 31 (Tix) (Spartac 2.1)
Typ: Gasriese (Spartac 2.1)
Mittlere Sonnenentfernung: 1,73 Mrd. km / 11,56 AE (Spartac 2.1)
Perihel: 1,725 Mrd. km (Spartac 2.1)
Aphel: 1,735 Mrd. km (Spartac 2.1)
Jahreslänge: 5,51 Standardjahre (Spartac 2.1)
Rotationsdauer: 212 h (Spartac 2.1)
Durchmesser: 183.000 km (Spartac 2.1)
Mittlere Dichte: 1,611 g/cm3 (Spartac 2.1)
Masse: 5,168×1024 t / 865,042 Erdmassen (Spartac 2.1)
Schwerkraft: 4,2 g (Spartac 2.1)

Übersicht

Es handelt sich um einen Gasriesen. (Blauband 14) Er ist der größte und massereichste Planet des Systems.

Voner weist einen Durchmesser von rund 183.000 Kilometern auf und wird von 31 Monden umlaufen (Blauband 14), deren Durchmesser zwischen 345 Kilometern und 7138 Kilometern liegt.

Der Mond Nr. 15, bekannt unter dem Namen Tix, ist größer als der Mars. (Blauband 14, Spartac 2.1)

Der Riesenplanet Voner nimmt auf Tix fast die Hälfte des Himmels ein, während die Sonne Arkon nur klein erscheint. (Blauband 15)

Geschichte

In den Jahren 2047 und 2048 befand sich im Zuge der Aktionen gegen den Tekteron-Bund auf Tix ein arkonidischer Stützpunkt.

Der Wissenschaftler Ekral da Osh, ein ehemaliges Besatzungsmitglied des Raumschiffes der Ahnen, sollte in Atlans Auftrag auf Tix nach Artefakten suchen, die er bei einer seiner Visionen im Rahmen des »Kusses der Großen Feuermutter« hatte. Tatsächlich fanden sie uralte Anlagen der Petronier im Zentrum (im geometrischen Schwerpunkt) des Hordenabwehr-Tetraeders. (Blauband 15)

Im Jahre 1402 NGZ befand sich eine Weltraumwerft im hohen Orbit um Voner. Hier wartete unter anderem das Raumschiff GOS'KANA auf seine Generalüberholung. (PR-Arkon 1)

Quellen