Vorcher Pool

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Vorcher Pool ist der zweite Planet der kleinen, roten Sonne Poolbor, die sich etwa 30.000 Lichtjahre vom Solsystem entfernt am Rand der galaktischen Zentrumszone befindet.

Astrophysikalische Daten: Vorcher Pool
Sonnensystem: Poolbor
Galaxie: Milchstraße
Entfernung zum Solsystem: 30.000 Lichtjahre
Typ: Dschungelwelt
Rotationsdauer: 16 h 42 min 17 s
Schwerkraft: g
Bekannte Völker
Terraner

Geschichte

Im Jahre 3490 machte das Flüchtlingsschiff KARMA eine Notlandung auf dem Dschungelplaneten, und die etwa dreitausend Flüchtlinge errichteten die Kolonie Koyle, nach dem Kommandanten der KARMA benannt.

Die Eingeborenen von Vorcher Pool waren primitive Jäger, die sich etwa auf dem Steinzeitniveau befanden. Die Pflanzen- und Tierwelt des Planeten war höchst gefährlich und reagierte auf erschreckende Weise auf die neue Kolonie: Um die Siedlung bildete sich der Ring der Gewalt, eine fünf Kilometer breite Zone voll von tödlichen Pflanzen und Tieren, deren einziges Ziel die Zerstörung der Kolonie war. Die Natur des Planeten brachte ständig neue, gefährliche Arten hervor, die immer gefährlicher für die Kolonie wurden. Als einziger Siedler war Hytawath Borl gegen die Natur immun, und er konnte als einziger die Kolonie mit Nahrungsmitteln von außerhalb des Ringes versorgen.

Im Jahre 3586, als die Angriffe der Natur gegen die Kolonie immer gefährlicher wurden, wurden die Siedler von einem Sammlerschiff abgeholt. Etwa dreihundert Ertruser wurden ausgesetzt; über ihr Schicksal ist nichts bekannt.

Quelle

PR 859