Vorr Yaconc

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Vorr Yaconc war ein Tiuphore und Besatzungsmitglied der TOIPOTAI.

Charakterisierung

Er war ruhig und besonnen, zugleich aber auch ein unerschrockener Kämpfer. (PR 2803)

Geschichte

Vorr Yaconc starb im Jahre 20.103.191 v. Chr., kurz vor dem Angriff des Sterngewerkes TOIPOTAI auf die Sternenmark-Bastion Vennbacc. Schon zu seinen Lebzeiten war er ein legendärer Sternspringer-Kommandant gewesen und hatte dem Sextadim-Banner der TOIPOTAI viele tausend ÜBSEF-Konstanten zugeführt. Auch in seiner Zeit als Brünnenträger war er laut seinen damaligen Kameraden ein unerschrockener und überlegener Kämpfer gewesen. (PR 2803)

Nach seiner Zeit als aktives Mitglied der Bodentruppen wurde er Kommandant eines Sternspringers der TOIPOTAI. Er entschloss sich außerdem, ein Kind auszutragen. Einen Sohn, den er Poxvorr Karrok nannte. Für diesen unternahm er alles ihm mögliche, um ihm eine möglichst gute Ausgangslage zum Aufstieg in der tiuphorischen Gesellschaft zu ermöglichen. Poxvorr Karrok erhielt weit vor allen anderen gleichaltrigen Tiuphoren auf der TOIPOTAI eine Brünne und Yaconc trainierte ihn zu Beginn persönlich. Als er bemerkte, dass sich die Kampfwerte seines Sohnes zwar kontinuierlich verbesserten, es diesem aber nicht gelang, mit dem Conmentum seines Kriegsornats zu kommunizieren, engagierte er Binyabik Corkecc, den besten auf dem Sterngewerk verfügbaren Mentor. Aber auch diesem gelang es nicht, Poxvorr Karrok dazu zu bringen, inhörig zu werden, was Vorr Yaconc erheblich belastete. (PR 2803)

So kam es, dass der Sternspringer-Kommandant starb, bevor sein Sohn als Kämpfer an seiner ersten Banner-Kampagne teilnehmen konnte. Aufgrund seiner großen Verdienste um die TOIPOTAI wurde ihm die Ehre gewährt, dass sein Bewusstsein im Rahmen einer Aufhebungszeremonie in das Catiuphat eingehen durfte. Aus diesem Anlass waren neben seinem Sohn, ehemaligen Kampfgefährten, Lebenspartnerinnen und Sternspringer-Kommandanten auch Tomcca-Caradocc Xacalu Yolloc anwesend. (PR 2803)

Quelle

PR 2803