Vrinos

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vrinos ist ein Asteroid im Mahlstrom der Sterne.

Übersicht

Vrinos treibt ohne Sonne durch die Materiebrücke. Der Asteroid hat einen Durchmesser von 500 km und besitzt ein auffallend starkes Magnetfeld. Vrinos hat eine atembare Atmosphäre. (PR 772)

Geschichte

Einige Jahrhunderte vor 3582 geriet Vrinos in das Gravitationsfeld der Sonne Karos. Die im Karos-System lebenden Morker entdeckten auf dem Kleinstplaneten reiche Mineral- und Erzvorkommen. In den nachfolgenden Jahren beuteten die Morker Vrinos aus, wobei sich Vrinos immer mehr aus dem Sonnensystem entfernte und in den Einflussbereich des Mahlstroms der Sterne geriet. Das Magnetfeld um Vrinos wurde durch den Mahlstrom verstärkt, und den Morkern gelang es nicht mehr, Vrinos zu verlassen. In den folgenden Jahren bauten die Morker Städte und Nachrungsfabriken sowie Anlagen zur Sauerstoffgewinnung im Inneren des Asteroiden. (PR 772)

Im August 3582 gelangte die SOL nach Vrinos. Hier befand sich Homunk II, der Bote von ES. Der Bote versuchte, auf der SOL zu materialisieren, wegen des Magnetfeldes des Asteroiden materialisierte er aber auf Vrinos, wobei er dort nur halbmateriell wurde. Die Morker hielten Homunk II gefangen und wollten ihn gegen die SOL eintauschen. Gucky und Tim Whalen gelang es, die Botschaft von Homunk II zu erhalten, womit das Pfand der Morker wertlos wurde. Tim Whalen blieb auf Vrinos zurück. Er wollte den Morkern beim Bau eines Raumschiffes helfen, damit sie Vrinos verlassen konnten, bevor der Asteroid durch den Schlund fiel. (PR 772)

Quelle

PR 772