Waffendom

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Bei den Waffendomen handelt es sich um halbkugelförmige Ausbuchtungen an den Polen gäonischer Kugelraumer. Sie sind mit schwersten Bordwaffen bestückt.

Technische Details

Die beiden Waffendome der IWAN IWANOWITSCH GORATSCHIN waren mit jeweils zwei Transformgeschützen bestückt. Sie verfügten über einen Doppel-Fusionsmeiler zur Energieversorgung, einen Paratronschirm und waren mittels eines Kurztransitionstriebwerks autark manövrierfähig. Dies war notwendig, um das Schiff vor den extrem starken 5-D-Feldern beim Abfeuern der Waffe zu schützen. Die Entwicklung dieser Zünder-1 und Zünder-2 genannten Waffensysteme war den Gäonen nur mit thoogonduischer Unterstützung möglich. (PR 2931)

Darstellung

Risszeichnung: »ZÜNDER – Autarker Waffendom der IWAN IWANOWITSCH GORATSCHIN« (PR 2931) von Jürgen Rudig & Gregor Sedlag

Quellen

PR 2931