XERXES (Raumschiff)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Raumschiff. Für weitere Bedeutungen, siehe: Xerxes (Begriffsklärung).

Die XERXES war ein Ultraschlachtschiff des NEIs.

Besatzung

Teile der Besatzung wurden auf Befehl von Atlan gegen Personal seines eigenen Flaggschiffes ausgetauscht.

Geschichte

Die XERXES wurde Anfang 3582 durch Atlan kurzerhand beschlagnahmt, da er in einer eiligen Mission die Provcon-Faust verlassen musste und sich bereits ein Vaku-Lotse an Bord der XERXES befand. Er selbst und Julian Tifflor wurden mit einer Dosis PEW-Metall präpariert, um sich auf eine Begegnung mit dem aus dem Mahlstrom zurückgekehrten Perry Rhodan vorzubereiten. Nach Ablauf der sechsstündigen Wartezeit übernahmen die beiden Männer die Bewusstseinsinhalte der Mutanten Tako Kakuta und Kitai Ishibashi und verließen das Versteck des NEIs in Richtung der Stützpunktwelt Thomas Olmenth. (PR 760)

Im Anschluss flog die XERXES den Mond Siebentom an, um dort die hochrangigen Antis und Akonen der GAVÖK zu evakuieren und damit dem Zugriff durch die Laren zu entziehen. (PR 760)

Quelle

PR 760