ZUIM

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die ZUIM war das erste von der ZGU gebaute Sphärenrad.

Technische Details

Dieser Raumschiffstyp entsprach in seinen Dimensionen und der technischen Ausstattung den neu entwickelten Sphärenrädern.

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Der Baubeginn erfolgte im Jahre 3077. Im Jahre 3102 war die ZUIM in einem geostationären  Wikipedia-logo.pngOrbit über Genzez verankert. Zu diesem Zeitpunkt war das Schiff noch nicht gänzlich fertiggestellt. Durch gezielt ausgestreute Informationen wollte Neife Varidis die Machtblöcke der Galaxis, und vor allem die Terraner und die USO auf das Vorhandensein dieser waffentechnische Entwicklung der ZGU vorbereiten.

Mitte September 3102 legte die TRADIUM an dem Sphärenrad an. Jesper Gablenz überbrachte dem Kalfaktor Ponter Nastase den auf Finkarm erbeuteten Zellaktivator. Atlan und Trilith Okt drangen in die ZUIM ein, um das wertvolle Gerät sicherzustellen.

Dabei kam es zu Feuergefechten zwischen den Truppen des Wissenschaftlichen Überwachungskorps und den Leibwächtern von Neife Varidis. Die Kalfaktorin konnte mit Atlan, Trilith Okt und Oderich Musek an Bord eines Segmentcontainers gelangen.

Quelle

Rudyn 2