Zachariah Sidney Nelson

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Zachariah Sidney Nelson war ein Onkel von Guy und Mabel Nelson.

Erscheinungsbild

Nelson war Terraner. Weitere Einzelheiten über sein Aussehen sind nicht bekannt.

Überblick

Zachariah Sidney Nelson war bis zu seinem Ableben Anwalt für Raumrecht gewesen und hatte sein Büro und seine Wohnung in der Fear Lane 163 in einer Stadt (möglicherweise Orbana) auf Lepso. Die Gegend war heruntergekommen und zeichntete sich durch eine hohe Kriminalitätsrate aus. Die Polizeikräfte ließen sich selten sehen. Bevor er in diese Gegend zog, wohnte er in der City von Orbana, von wo er jedoch durch den Einfluss einer Minengesellschaft vertrieben wurde.

Bei seinem Tod durch einen Herzinfarkt war Zachariah Nelson pleite und konnte Guy keine Geldmittel hinterlassen. In einem Koffer hinterließ er eine Strahlwaffe und einen Brief, aus dem Guy Nelson mehrere interessante Dinge erfuhr. Zachariah Nelson hatte sich nach dem tragischen Tod von Guy und Mabels Eltern um den jungen Guy gekümmert. Mabel dagegen war im Alter von dreieinhalb Jahren von einer Adeligen des Lords von Ruralee aus dem Waisenhaus nach Ruralee gebracht worden, bevor Zachariah eingreifen konnte. Der Anwalt prozessierte siebzehn Jahre erfolglos, um Mabel zurückzuholen, was mit ein Grund dafür war, dass er kein Vermögen hinterließ.

Geschichte

Um das Jahr 2400 verstarb Zachariah Sidney Nelson, und sein Neffe Guy Nelson machte sich auf den Weg nach Lepso. Drei Wochen nach dem Ableben seines Onkels suchte er dessen Anwaltsbüro in der Fear Lane 163 auf. Er traf auf den Arkoniden Kryton, der mit Zachariah befreundet gewesen war. Gemeinsam durchsuchten sie die Hinterlassenschaft des Anwalts und erfuhren so vom Schicksal von Guys Schwester Mabel auf Ruralee. Zudem erfuhr Guy von einem Raumkapitänspatent, das Zachariah für Guy erworben hatte, das er jedoch bei einem Pfandleiher hinterlegen musste.

Quelle

Jubiläumsband 1