Zarlt

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Zarlt ist das gewählte Staatsoberhaupt der Zaliter.

Beschreibung

Er ist damit traditionell gleichzeitig der Vizeimperator des Großen Imperiums. Dies ist historisch dadurch begründet, dass Zalit der erste Planet war, der nach dem Ende der Archaischen Perioden von den Arkoniden besiedelt wurde. Mit dem Titel waren jedoch keinerlei Machtbefugnisse im Imperium verbunden. Als Vizeimperator ist der Zarlt nur repräsentativ tätig. (PR 40) Nach dem Ende des Großen Imperiums trägt der Zarlt den gleichzeitigen Titel des Vizeimperators nicht mehr.

Er residiert in einem blutrot gefärbten Trichterbau in Tagnor. Dieser hat eine Gesamthöhe von 150 Metern, die Standsäule hat einen Durchmesser von 50 Metern, der Trichter am oberen Ende etwa 300 Meter. Die Wände streben mit einem 45°-Winkel in die Höhe und sind vollkommen glatt. (PR 40)

Bei Empfängen und anderen wichtigen Anlässen wird vom Zarlt ein Thron benutzt.

Bei Staatsakten im Kristallpalast auf Arkon I wird der Zarlt zeremoniell als erster der Ehrengäste aufgerufen und mit seinen Titeln, Beinamen und Verdiensten vorgestellt. Danach erweist er dem Imperator durch einen Kniefall vor dessen Thron die Ehrerbietung. (Blauband 14)

Der Zarlt entstammt keinem Adelsgeschlecht, sondern war meistens der höchste militärische Würdenträger. Die genaue Amtsdauer ist nicht bekannt.

Seine Leibwache wird vom Zarlt-von-Zalit-Regiment gestellt. (Atlan 288)

Bekannte Zarlte

Geschichte

Zarlt Elton wurde zu einem unbekannten Zeitpunkt vor 1984 im Auftrag von Admiral Demesor von hohen Militärs ermordet. Diese dienten daraufhin dem neuen Zarlt Demesor in hohen Regierungsämtern. Demesor regierte als Diktator und ließ die Bevölkerung durch die Mooffs überwachen. (PR 40) Er wurde 1984 von den Terranern um Perry Rhodan gestürzt, die mit einer Widerstandsgruppe zusammenarbeiteten. Nach dem Tod Demesors wurde Admiral Zernif der neue Zarlt von Zalit. (PR 41)

Zur Zeit der Vorbereitungen zum Sturz des Robotregenten im Jahre 2044 war ein älterer, kranker Zaliter namens Kosoka das Staatsoberhaupt. Der Robotregent ließ ihm wenig Handlungsspielraum. Zudem befand sich mit Admiral Calus de Monizér ein bevollmächtigter Vertreter des Robotregenten auf Zalit vor Ort. Nach dem Sturz des Robotregenten und der Inthronisation Atlan da Gonozals als Imperator Gonozal VIII. war Kosoka immer noch Zarlt. (PR 84, Blauband 14)

Ab dem Jahre 2161 war der Zaliter Regensor Zarlt von Zalit. Obwohl er im Vereinten Imperium keine Macht mehr besaß, wurde aus diplomatischen Gründen von Seiten der Großadministration auf die Wünsche des Zarlts eingegangen, um die Zaliter nicht vor den Kopf zu stoßen. (PR-Action 21)

Im Sommer des Jahres 1402 NGZ, während der Regentschaft von Hernam da Zalit, als Zarlt, wurde Zalit zu einem der Schauplätze rund um den Archaischen Impuls und die ARK-SUMMIA-Bewegung. (PR-Arkon 1)

Nach der Besetzung des Arkonsystems und der Inhaftierung von Gaumarol da Bostich durch das Atopische Tribunal wurde Tormanac da Hozarius, der amtierende Zarlt, de facto zum Herrscher des Imperiums. (PR 2717)

Am 28. April 1518 NGZ endete die körperliche Existenz Tormanac da Hozarius auf Arkon I. Er war von Morbus Khesdar schwer gezeichnet. Mit Unterstützung von 20 Feuerfrauen wechselte sein Bewusstsein in die Messingwelt. Über den Sender Satatron, der von Tagnor aus sendete, gab er dies persönlich bekannt und rief das Ewige Imperium aus. (PR 2811)

Nach diesen Ereignissen verfiel die Bedeutung des Amtes zusehends, bis der Zarlt für die neu aufstrebenden Kristallbaronien der Mitte des 16. Jahrhunderts NGZ lediglich ein Mediator wurde. (PR 2915, S. 12)

Quellen