Zeitschirm

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Zeitschirme werden alle Energiefelder oder sonstigen künstlich erzeugten Phänomene bezeichnet, die einen Raumsektor oder ein Objekt dem normalen vierdimensionalen Raum-Zeit-Kontinuum entziehen.

Funktionsweise

Sie erzeugen und umhüllen ein in sich geschlossenes Miniatur-Universum, das um einen bestimmten Zeitfaktor in die Vergangenheit oder die Zukunft versetzt ist. Die von einem Zeitschirm umhüllte Zone befindet sich also nicht außerhalb des Standarduniversums, ist der Relativgegenwart aber stets zum Beispiel um mehrere Minuten voraus.

Diese Entrückung ist zwar keine Zeitreise, sondern eher eine Dimensionsverschiebung entlang einer zeitlichen Achse in eine Labilzone, dennoch befindet sich das Objekt permanent in der relativen Zukunft, kann von der Gegenwart nie eingeholt werden und ist so für die Außenwelt unerreichbar. Innherhalb des Zeitschirms ist der Zeitablauf normal, das heißt im Gegensatz zu den Zeitfeldern (siehe Curayo) wird er nicht beschleunigt oder verlangsamt.

Beispiele

Quellen

PR 396, PR 2454