Zeitfenster (Zeitspeer)

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Zeittür)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit den Zeitfenstern im Inneren des Zeitspeers. Für weitere Bedeutungen, siehe: Zeitfenster.

Zeitfenster waren Öffnungen in der Temporalen Hülle der Zeitkörner des aus dem PARALOX-ARSENAL entstandenen Zeitspeers.

Bedeutung

Durch Zeitfenster konnte man auf einen bestimmten Zeitausschnitt und die Umgebung des Zeitkorns blicken, und zwar zu der Zeit und an dem Ort, an dem das jeweilige Zeitkorn entstanden war. Zum Öffnen eines Zeitfensters wurde die Unterstützung der Barbakane benötigt sowie ein Perianth-Schlüssel, wobei es nicht zwingend der Schlüssel sein musste, der zu dem entsprechenden Zeitkorn gehörte.

War man im Besitz desjenigen Perianth-Schlüssels, der zu dem entsprechenden Zeitkorn gehörte, so ließ sich auch eine sogenannte Zeittür öffnen. Durch sie war der Betreffende in der Lage, das Zeitkorn zu verlassen. Er landete dann an dem Ort und in der Zeit, die zu dem entsprechenden Zeitkorn gehörte.

Eine spezielle Zeittür war diejenige, über die Julian Tifflor in den Zeitspeer gelangte. Diese Tür wurde geöffnet durch Lotho Keraetes Zeitumformer in Kombination mit einem Artefakt von ESTARTU, das das Team um Perry Rhodan im Inneren eines Mondes in Anthuresta entdeckt hatte.

Geschichte

Nachdem Julian Tifflor über eine Zeittür das erste Zeitkorn betreten hatte, machte er zum ersten Mal Bekanntschaft mit einem Zeitfenster, als Duleymon die Siebenundsechzigste ihm Bilder aus der Zeit der Entstehung des Zeitspeers zeigte. (PR 2592, S. 34)

Später traf er im 16. Zeitspeer auf den Roboter Safri-16. Dieser verfügte ebenfalls über Zeitfenster, und mit Hilfe der bereits eingesammelten Perianth-Schlüssel konnte Tifflor für Safri-16 eine Zeittür öffnen, sodass dieser den Zeitspeer verlassen konnte. (PR 2593, S. 40)

Auch der Anthurianer Banlaroguel aus dem 20. Zeitkorn verfügte über die Möglichkeit, Zeitfenster und Zeittüren zu öffnen. Dies gelang ihm, da er im Besitz von drei Perianth-Schlüsseln war. Allerdings verwendete er die Zeittüren nicht, um den Zeitspeer zu verlassen, sondern lediglich, um Projektionskörper nach außerhalb zu schicken, die sein Volk vor der Gefahr durch die Vatrox warnen sollten. Ob er einen Grund dafür hatte, den Zeitspeer nicht persönlich zu verlassen, oder ob er es schlicht nicht konnte, ist nicht bekannt. (PR 2593, S. 49)

Quellen

PR 2592, PR 2593