Peter Gudynas

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Ein Bild der Person steht nicht zur Verfügung.
© Perrypedia

Peter Gudynas, geboren in Birmingham, England, begann seine künstlerische Arbeit 1978 mit Airbrush- und Fotomontage-Arbeiten für englische Science-Fiction-Romane. Der Pariser Verlag Fleuve Noir verwendete zwischen 1981 und 1987 einige seiner Coverillustrationen für die französische Buchreihe »Anticipation«. Durch Agenturvermittlung gelangte 1987 auch ein Bild auf eine Titelseite der Atlan-Heftserie.

Wegen seiner Atemwegsprobleme wandte er sich der damals neuen Computergrafik zu. Zusammen mit seinem Bruder Bernard gründete er 1989 die Künstlergruppe Zap Art International mit der Zielrichtung Digitale Kunst, die sich jedoch 1993 bereits wieder auflöste. Danach widmete sich Peter Gudynas der 3D- und Rendering-Technik.

Titelbilder

Atlan-Heftserie

  • Atlan 825: Die Wabenwelt
    – Covervorlage »Direct Descent« - enthalten in: Heroic Dreams; von Nigel Suckling. Hardcover: Paper Tiger, 1987. ISBN 1850280355 - Softcover: Dragon`s World Ltd, 1987. ISBN 1850280363 (deutsche Übersetzung: Heldenträume. Weltbild, Augsburg 1995. ISBN 389604012X)
    – bereits verwendet bei »Direct Descent« von Frank Herbert. New English Library, 1982. ISBN 0450054063
    – und in leicht abgewandelter Form bei »L'Envers vaut l'endroit« von Christopher Stork. Fleuve Noir, coll. Anticipation Nr. 1319, September 1984. ISBN 2265027715

Weblinks

Quelle

James Flint: »Retro Techno«, 1996