Bob Layzell

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Person ohne bild.jpg
Ein Bild der Person steht nicht zur Verfügung.
© Perrypedia

Der Engländer Robert "Bob" Layzell (* 4. Mai 1940 in Brighton, England) ist ein SF-Künstler, der sich das Zeichnen autodidaktisch aneignete und sich dabei an Werken von William Morris und Salvador Dalí orientiert hat. Seine erste Zeichnung wurde 1975 veröffentlicht.[1]

Bob Layzell hat mehrere Titelbilder für verschiedene internationale Perry Rhodan-Ausgaben gezeichnet. 1977 sind Arbeiten von ihm auf Büchern der englischen Serie zu finden und von 1976 bis 1986 fertigte er Covervorlagen für den Pariser Verlag Fleuve Noir, der unter anderem französische Übersetzungen der Perry Rhodan-Romane veröffentlichte. Außerdem fertigte er 1984 ein Cover für die niederländische Perry Rhodan-Serie.

In Deutschland erschien 1984 je ein Motiv auf einem Planetenroman und auf einem Atlan-Heftroman.

Vom 2. bis 10. Mai 2014 fand eine große Ausstellung »Bob Layzell Restrospective 2014« mit vielen seiner Originalwerke aus den 1970er Jahren in Brighton statt.

Bobs Tochter Shana Layzell ist ebenfalls künstlerisch tätig.

Anmerkung: Mehrfach für verschiedene Perry Rhodan-Ausgaben verwendete Titelbilder sind mit * gekennzeichnet.

Titelbilder

Signatur Bob Layzell.jpg
 Signatur Bob Layzell

Atlan-Heftserie

Planetenroman


Britische Perry Rhodan-Serie

Fünf Titelbilder der britischen Perry Rhodan-Serie aus dem Jahre 1977:


Französische Perry Rhodan-Serie

Sechs Titelbilder der französischen Perry Rhodan-Serie:

Anticipation (1. Auflage)

Les Aventures de Perry Rhodan (2. Auflage)


Niederländische Perry Rhodan-Serie

Weblinks

Quelle

  1. Robert Weinberg: A Biographical Dictionary of Science Fiction and Fantasy Artists. Greenwood: New York, Westport, London, 1988. ISBN 0-313-24349-2