Die versteinerten Zwillinge

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die versteinerten Zwillinge ist der Titel einer Kurzgeschichte von Peter Griese, enthalten in Jubiläumsband 7.

Handlung

Der Mutant Ras Tschubai erfährt vom Schicksal Carmen Tschubais, eines achtjährigen Mädchens, das entfernt mit ihm verwandt war. Carmen gehörte 2130 zusammen mit ihren Adoptiveltern, die sie Onkel Harald und Tante Elfie nannte, zu einer Gruppe von Kolonisten, die mit dem Explorerschiff EX-72223A zum Planeten Cosmos gebracht wurde, um eine Kolonie zu gründen. Schon bald kam es zu merkwürdigen Vorfällen. Carmen wurde von ihren Adoptiveltern immer wieder geschlagen. Schließlich konnte sie Kontakt zu fremdartigen Wesen, die sie die »versteinerten Zwillinge« nannte, herstellen. Diese nahmen sie in ihr Volk und eine fremde Existenzform auf. Für die Welt galt Carmen als bei einem Unfall gestorben.

Personenregister

Carmen Tschubai
Ras Tschubai