Ü'Krantomür

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Ü'Krantomür war ein Schwarmgötze und besaß die Psi-Fähigkeit der Dezentralisierung. Ständig begleitet wurde er von einem Tier namens Yorgho, das ihn mit seinen Fähigkeiten unterstützte.

PR0563Illu 3.gif
Karduuhl Ü'Krantomür (Mitte)
mit Haustier Yorgho (links)

Heft: PR 563 – Innenillustration 3
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Erscheinungsbild

Für einen Schwarmgötzen war der zwei Meter große Ü'Krantomür ungewöhnlich schlank. Er hatte ein glattes Gesicht und eine gelbviolett gescheckte Haut. Die plump geformten Füße besaßen spornähnliche Auswüchse.

Charakterisierung

...

Fähigkeiten

Als Dezentralisierer war Ü'Krantomür in der Lage, seinen Körper in einzelne Moleküle zu zerlegen und danach beliebig wieder zusammenzusetzen. Jedes der Moleküle blieb dabei selbständig handlungsfähig. Das Tier Yorgho diente ihm dabei als Bezugspunkt. Als Energiequelle zur Nutzung dieser Fähigkeit entzog er anderen Lebewesen verschiedene Aminosäuren und tötete sie somit.

Geschichte

Im März des Jahres 3443 versuchte U'Krantomür zusammen mit Yorgho, als Parlamentär der Schwarmgötzen getarnt, Perry Rhodan zu entführen. Da die Terraner sehr misstrauisch waren, schlug der Versuch fehl und beide Wesen fanden hierbei den Tod.

Quellen