Bewahrer (Arkonide)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Arkoniden. Für weitere Bedeutungen, siehe: Bewahrer.

Der Bewahrer war ein Arkonide.

Erscheinungsbild

Er war ziemlich klein und hatte ein stark gebogenes Rückgrat. Ein weißer Haarschopf wuchs in alle Richtungen. Seine hohe Stirn und die dichten Augenbrauen sowie die Nase und die Augen zeigten Ähnlichkeit mit den entsprechenden Körperteilen seiner beiden Kinder, Carion und Motyra del Jemanth. (Sternensplitter 3)

Geschichte

Im Januar 3125 hielt sich der Bewahrer meist in einem kreisrunden Raum im Zentrum der Raumstation Peron auf, der nur am Boden und an der Decke eine Abplattung aufwies, wie bei einem Planeten an den Polen üblich. Regale mit Speicherkristallen bedeckten die Wände. Mit einem auf einem Antigravfeld schwebenden Podest bewegte sich der Bewahrer zwischen den Kristallen auf und ab. (Sternensplitter 3)

Als der Bewahrer von Lordadmiral Atlan aufgesucht wurde, der sich auf der Suche nach dem Ara Totthamir befand, konnte der alte Mann Atlan tatsächlich den Standort des Labors und der Wohnung Totthamirs innerhalb der Station nennen. (Sternensplitter 3)

Ein intensives Gefühl von Gefahr ließ Atlan die Untersuchung der Wohnung abrupt beenden und zu dem Bewahrer zurückkehren. Das fotografische Gedächtnis hatte ihm eine verdächtige Handbewegung, die der Bewahrer bei ihrem Gespräch vorgenommen hatte, in Erinnerung gebracht. Der alte Arkonide hatte den Kragen seines Hemdes zurecht gezogen, um Würgemale zu verstecken. Auf schnellstem Weg machten sich Atlan, Gerry Hanaly und zwei weitere Männer der TOLMAN auf, um dem Bewahrer erneut einen Besuch abzustatten. Atlan sprang auf die Plattform und hüllte sich und den Bewahrer in seinen Individualschutzschirm. Nur Sekundenbruchteile später zerstörte eine Explosion den kugelförmigen Raum. Atlan nahm den Bewahrer auf die Arme und brachte ihn aus dem Raum, wo bereits Motyra del Jemanth schockiert wartete. (Sternensplitter 3)

Der Bewahrer berichtete von einem Unbekannten in einem Deflektorschirm, der ihn erpresst und mit der Bombe kontrolliert hatte. Als er sich zur Wehr setzte, wurde der Bewahrer gewürgt. Der Unbekannte wollte wiederkommen, sobald dem Ara die Flucht auf der BLOGON VIII gelungen war. Gleichzeitig sagte der Bewahrer, dass das Labor Totthamirs präpariert worden war und eine Falle darstellte. (Sternensplitter 3)

Quelle

Sternensplitter 3