Individualschirm

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Individualschutzschirm)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Dieser Artikel beschreibt die Technologie der klassischen Perry Rhodan-Serie. Für die Technologie der Perry Rhodan Neo-Serie, siehe: Individualschirm (PR Neo).

Ein Individualschirm ist ein körperumspannender Schutzschirm.

Übersicht

Der Schirm wird von einem am Körper getragenen Aggregat erzeugt.

Die Technik von Individualschirmen basiert meist auf den in Raumschiffen eingesetzten Aggregaten. Allerdings sind die Schirme relativ schwach, da am Körper nur kleine Energiemeiler getragen werden können. Ein direkter Treffer oder das Wirkungsfeuer aus mehreren Handwaffen können einen Schirm leicht zum Kollabieren bringen. Trotzdem bietet er der geschützten Person einen entscheidenden Vorteil zu einer ungeschützten Person. Die ungeschützte Person kann schon durch einen einfachen Vorbeischuss eines Thermostrahlers getötet werden.

Die Schirme mehrerer Personen können synchronisiert werden, so dass es den geschützten Personen ermöglicht wird, sich zu berühren oder eine verletzte und durch den eigenen Schirm geschützte Person zu transportieren.

Geschichte

Die Schirme von Raumsoldaten der Solaren Flotte wurden immer wieder den technologischen Gegebenheiten angepasst. Bis in das 24. Jahrhundert waren einfache Energieschutzschirme Standard. Nach der Übernahme der HÜ-Schirme von den Maahks wurden diese Energieschirme überflüssig. Mit dem Aufkommen der Paratron-Technologie nach dem Sieg gegen die Uleb verdrängte die neue Technologie den HÜ-Schirm.

Von anderen Völkern ist bekannt, dass sie Schirme auf Basis von Dakkarfeldern besaßen. Ein Beispiel hierfür ist der IV-Schirm des Taschkars, der von Rhodan im VALOSAR getötet wurde.

Quelle

PR 2096