Brack

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Volk. Für weitere Bedeutungen, siehe: Brack (Begriffsklärung).

Die Brack leben auf dem Planeten Bracklar, der in einem unbekannten Paralleluniversum um die Sonne Hel kreist.

Erscheinungsbild

Die menschenähnlichen Humanoiden sind lediglich etwas größer als Menschen, auch ihre Intelligenz liegt im Durchschnitt etwas höher.

Bekannte Brack

Gesellschaft

Länder und Städte

Die Brack wohnen in großen Städten mit teilweise riesigen Wohnkomplexen, dazwischen erstreckt sich ein gut ausgebautes Verkehrsnetz. Die Anzahl der Staaten auf Bracklar ist unbekannt, möglicherweise gibt es auch eine Weltregierung. Der Staat auf dem Nordkontinent, mit der Hauptstadt Metroion, finanziert einen Verband staatlicher Astronomen.

Justiz

Um die Gesetze durchzusetzen, werden Straftäter von den Behörden »reguliert«. Die Regulation lässt sich am ehesten mit dem Begriff Gehirnwäsche beschreiben: Ein Delinquent wird einem posthypnotischen Befehl unterworfen, dem er danach sein Leben lang folgen muss. Die Regulation ist ein technisch neuartiges und auch umstrittenes Verfahren, offenbar arbeitet sie aber ohne Nebenwirkungen. Sie kann auch angewendet werden, um den politischen Frieden zu wahren, zudem handelt es sich um ein Heilverfahren gegen Krankheiten wie Gedächtnisverlust.

Sitten und Gebräuche

Auf Bracklar herrscht Überbevölkerung, es gibt einen merkbaren Frauenüberschuss. Die Brack betrachten Vielehen als nichts Ungewöhnliches.

Technik

Die Brack kennen Fernsehen und Filmaufzeichnungsgeräte. Ihre Verkehrssysteme basieren auf einer Art Mikrowellen-Funktechnik. Auf den Autostraßen dürfen sich darum keine Personen aufhalten, da dadurch die Leitstrahlen unterbrochen werden. Auch die Verkehrswege zur Luft und zu Wasser sind gut erschlossen.

Geschichte

Früher wurden die Sterne von Sterndeutern zur Wahrsagung beobachtet. Später erst wurden gute Teleskope erfunden und die Brack wurden weniger abergläubisch. Die Astronomie ist also eine junge Wissenschaft auf Brack.

100 Jahre nach der Erfindung des Teleskops stand ein neuer Sternensprung bevor. Wenige Wochen vor diesem Ereignis erreichte das umherwandernde Bewusstsein Ernst Ellerts Bracklar. Es erlebte den Sternensprung mit und verließ Bracklar drei Monate danach wieder.

Quelle

PR-TB 4