Dilthay

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Dilthay war ein Robotdiener aus Wolterhaven, der dem Herrn Moonkay diente.

Charakterisierung

Er galt als der am besten ausgestattete, verlässlichste und klügste Diener des Herrn Moonkay. Seine Schlussfolgerungen trafen zu 99 % zu, weshalb ihm so gut wie nie widersprochen wurde. (Atlan 308)

Geschichte

Im Jahre 2648 materialisierte Pthor auf der Erde. Anstatt einer verheerenden Katastrophe passierte nichts auf diesem Planeten, da die Bewohner das Auftauchen erahnt und einen starken Schutzschirm um das Gebiet errichtet hatten, in welchem Pthor materialisierte. (Atlan 308)

Nach einiger Zeit beauftragten die Herren der FESTUNG den Großbürger Herrn Moonkay damit, endlich eine Öffnung im Pthor umhüllenden Energieschirm zu erzeugen. Dazu sandte dieser Dilthay sowie zahlreiche andere Robotdiener und Handlanger aus, um fern der Stadt Messungen und Experimente durchzuführen. (Atlan 308)

Sie analysierten den Schutzschirm und Dilthay kam alsbald zu dem falschen Schluss, dass er aus Schildkraft bestünde (tatsächlich war es ein dreifach gestaffelter Paratron- und HÜ-Schirm). Als sie glaubten, eine Öffnung geschaffen zu haben und sie durchqueren wollten, explodierten alle 17 Handlanger dabei; unverrichteter Dinge kehrten die Robotdiener zurück in die Stadt der Roboter. (Atlan 308)

Quelle

Atlan 308