Eygel Hoschtra

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Prof. Dr. Eygel Hoschtra war ein Paraabnorm-Physiker und hoch qualifizierter Wissenschaftler.

Charakterisierung

Er neigte zu extremen Ansichten und Ideen.

Geschichte

Der im Jahre 3331 geborene Physiker entwickelte auf der Hundertsonnenwelt der Posbis im Jahre 3459 eine Waffe gegen die bis dahin als unbesiegbar geltenden SVE-Raumer der Laren. Die Waffe wurde nach ihrem Erfinder Hoschtra-Paraventil benannt.

Das Zentralplasma unterstützte anfangs die Entwicklung. Die Waffe wurde von den Posbis erfolgreich eingesetzt. Nach dem Anfangserfolg gelang es den Laren jedoch, die neue Waffe innerhalb von acht Stunden abzuwehren.

Als Vergeltung wurden alle Laren und Hetos-Inspektoren aus dem Solsystem abgezogen, und am 21. Mai 3459 wurde gedroht, eine Spezialbombe zur Vernichtung des Systems zu installieren, wenn nicht die Waffe und ihre Konstrukteure ausgeliefert würden.

Quellen