KLONDIKE

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die S-LK 14, Eigenname KLONDIKE, war ein Leichter Kreuzer der SOL.

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Als die SOL im Jahre 3581 nach ihrer Flucht aus dem Dakkardim-Ballon von einem nahe gelegenen Sonnensystem einen Notruf empfing, sandte Perry Rhodan die KLONDIKE aus, um die Quelle des Notrufes zu finden. Mit an Bord waren die Mutanten Gucky und Fellmer Lloyd. (PR 746)

Im Jaghpur-System, der Quelle des Notrufs, angekommen, entdeckten sie auf Grosocht den genauen Standort des Notrufs. Zusammen mit Joop Bertoli brachen die Mutanten mit einem Shift auf und landeten auf dem Planeten, während die KLONDIKE im Orbit blieb. (PR 747)

Während Lloyd und Gucky auf Grosocht um ihr Überleben kämpften, war die KLONDIKE ahnungslos im Orbit. Es blieb der Besatzung der KLONDIKE auch verborgen, dass Korporal Bertoli nach einer Kontaktaufnahme von den Körperlosen übernommen wurde und sich unter deren Zwang selbst tötete. (PR 747)

Erst nachdem Gucky und Lloyd den Sieg über die Körperlosen errungen hatten und per Teleportation zur KLONDIKE zurückkehrten, erfuhr Captain Horvat von den Ereignissen auf Grosocht. Nachdem das Geheimnis von Grosocht gelüftet wurde, kehrte die KLONDIKE zur SOL zurück. (PR 747)

Quellen

PR 746, PR 747