Markt der Gehirne

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Markt der Gehirne ist eine im dreifachen Sinne verwendete Bezeichnung:

  • allgemein für den Planeten Yaanzar
  • dann für die Stadt Nopaloor (PR 623)
  • speziell für die Halle des Marktes der Gehirne

Halle des Marktes der Gehirne

Es handelt sich um ein Gebäude in Nopaloor. Eine Seite der großen Halle ist offen. Sonnenlicht fällt hinein. Mächtige, mit Ornamenten verzierte Säulen bilden die Grenze zwischen dem Halleninnern und dem sich draußen anschließenden Park. Das zwischen den Säulen sichtbare Land ist leicht gewellt. Auf den Hügeln wächst moosgrünes Gras. Dazwischen ragen die wie kahl gefressen aussehenden Stümpfe einiger uralter Bäume empor. Auf dem höchsten der sichtbaren Hügel steht eine Art Tempel. Es ist ein etwa fünf Meter hohes Bauwerk mit einem stufenförmigen Dach. Die Wände bestehen aus mehreren Gittern, die übereinander befestigt waren. Ein breites Podest führt rund um das Gebäude. Auf diesem Podest sitzen und liegen meist ein paar Gestalten, die das warme Licht der Sonne zu genießen scheinen.

Quer durch die Halle ziehen sich geschmückte Regale. Sie verlaufen von den Säulen bis zur Wand irgendwo im Hintergrund. Zwischen den Regalen verlaufen breite Gänge. Auf den Regalen stehen Tausende von transparenten Behältern. In jedem dieser Behälter schwimmt ein Gehirn. Die Regale sind mit bunten Papierschlangen und Bildern geschmückt. Die Farbenpracht und das zwischen den Säulen einfallende Sonnenlicht sollen eine Atmosphäre unbeschwerter Heiterkeit schaffen. Der Eingang zum Markt auf der Seite des Parks wird von zwei leuchtenden Säulen markiert. Dort stehen ein paar Roboter, die die Lizenzen der Händler und Wissenschaftler überprüfen.

Quelle

PR 623