Paggosh

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Paggosh ist ein Arsenalplanet der Bestien.

Astrophysikalische Daten: Paggosh
Galaxie: Milchstraße
Monde: 0
Typ: Dunkelwelt
Schwerkraft: ≈1 g
Bekannte Völker
Bestien

Übersicht

Paggosh ist eine Dunkelwelt, das heißt sie hat keine Sonne, sondern bewegt sich als Irrläufer durch die Milchstraße, und zwar entgegen der Rotationsrichtung der Galaxie. Der Planet befindet sich im Jahre 1327 NGZ im Grenzgebiet einer größeren Dunkelwolke, die circa 6000 Lichtjahre vom Gorbas-System entfernt ist. Es befinden sich keine bewohnten Sonnensysteme in der Nähe.

Die Planetenoberfläche ist von Kratern und Schründen durchsetzt. Sie ist teilweise von Eis überzogen. Gewaltige Aufzuchtanlagen für Bestien-Klone sowie Fabrikationshallen für Raumschiffe und so weiter erstrecken sich unter der Planetenoberfläche.

Geschichte

Paggosh wurde wie alle Arsenalplaneten in der Endphase des Haluterkrieges eingerichtet und erhielt den Aktivierungsimpuls im April 1327 NGZ, als die ersten Sternenarchen entdeckt wurden. Befehlshaber war Necc Magot.

Einer der ersten Bestien-Klone, die auf Paggosh erzeugt wurden, war Ion Lissos, der an der Rechtmäßigkeit der Angriffe seines Volkes gegen die Lemurernachkommen zweifelte. Das terranische Raumschiff GOLDEN GOOSE entdeckte den Planeten zufällig und wurde aufgebracht. Einige Besatzungsmitglieder wurden gefangen genommen und unter Folter verhört.

Als der Arsenalplanet Gorbas-IV sich nicht mehr meldete, begab sich Ion Lissos per Transmitter dorthin. Er begegnete Perry Rhodans Einsatzgruppe, zu der auch Icho Tolot gehörte, und holte sie nach Paggosh. Eine bei Gorbas-IV eintreffende terranische Flotte konnte die Transmitterimpulse zurückverfolgen und setzte zum Angriff auf Paggosh an.

In der entbrennenden Raumschlacht wurden die Terraner durch die 7. akonische Flotte unterstützt. Mit vereinten Kräften wurde der Planet erobert und weitgehend zerstört. Nur Ion Lissos und zwei weitere »geläuterte« Bestien, die von Paggosh flohen, überlebten den Angriff.

Quelle

Lemuria 6