SAN ANTONIO

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich unter anderem mit Major Bender. Für weitere Bedeutungen, siehe: Bender.

Die SAN ANTONIO war ein terranischer Kreuzer.

Übersicht

Der Kugelraumer mit 200 Metern Durchmesser wurde als eine Aufklärungseinheit konzipiert. (PR 691, S. 8)

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Im Mai 3460 diente die SAN ANTONIO als eine der Erde vorgeschobene Erkundungseinheit im Mahlstrom der Sterne. An Bord befanden sich mehrere Wissenschaftler sowie der Mausbiber Gucky, der den telepathischen Kontakt zu Zeus herstellen sollte. Eine Zusatzaufgabe bestand in der Kontakthaltung zur 11. Offensivflotte, die am 23. Mai in Richtung des Zentrums des Mahlstroms aufgebrochen war. Mit Guckys Hilfe gelang dann auch tatsächlich die Kontaktaufnahme zu den Überlebenden der 11. Offensivflotte, wodurch eine Rettungsaktion eingeleitet werden konnte. (PR 691, S. 8–30)

Es folgte ein Erkundungseinsatz eines Beibootes der SAN ANTONIO, bei dem Gucky, Admiral Toronar Kasom und Dr. Iwan Dixon den Planeten Onyx und die dortige Kultur der Psaltas fanden. (PR 691, S. 30–65)

Quelle

PR 691