Valtus Kherm

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Arkonide Valtus Kherm war ein Agent der POGIM.

Geschichte

Im Jahre 10.500 da Ark war es ihm gelungen, sich in die Verbrechergruppe um Assankor einzuschleichen. Das bot ihm die Gelegenheit, Getray von Helonk aus der Gewalt dieser Verbrecher zu befreien, worum ihn ein Freund gebeten hatte.

Valtus Kherm war ein Mitarbeiter Lebo Axtons und Mitglied der Organisation Gonozal VII. Als er diese Tatsachen der Arkonidin mitteilte, glaubte sie ihm nicht. Verärgert ließ er sie einige Stunden in der Wohnung eines Freundes allein. Diese Gelegenheit nutzte Getray von Helonk, um mit Toochen Kontakt aufzunehmen. Doch der Videoanschluss wurde von der POGIM überwacht. Schnell trennte die Frau die Verbindung, als ein Geheimdienst-Agent sichtbar wurde. Nach der Rückkehr Kherms informierte ihn die Arkonidin über ihr Missgeschick. Er half ihr beim Zusammenpacken notwendiger Utensilien und brachte sie zum Raumhafen. Auf der DAMORC hatte er eine Passage zum Planeten Imp für Getray gebucht.

Quelle

Atlan 285