Weiße Armee

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Weiße Armee war eine der beiden Gruppierungen des telonischen Militärs, die in einem synthetischen Krieg gegeneinander kämpften.

Bekannte Soldaten der Weißen Armee

Bekannte Kampfmaschinen

Geschichte

Im Jahre 2424 heuerten die Telonier auf dem Planeten Thorum zehntausende Terraner an, die als Söldner in ihrer heimatlichen Dunkelwolke für sie kämpfen sollten. Vordergründig ging es um die Verteidigung ihres Volkes, doch in Wirklichkeit wurden die Terraner in zwei Gruppen geteilt und gegeneinander in den Kampf geschickt, ohne voneinander zu wissen. Die Kampfmaschinen – die so genannten Telurs – waren so aufgebaut, dass keine Möglichkeit bestand, die Umgebung oder den Gegner direkt zu beobachten. Die gesamte Navigation, Ortung und Gefechtsführung erfolgte ausschließlich mittels abstrakter Symbole auf Computerbildschirmen. Die Söldner, die durch eine Hypnoschulung in die Bedienung der Maschinen eingewiesen wurden, wussten nicht, auf welchem Planeten sie sich befanden und wer ihre Gegner waren. Für die Weiße Armee war der Gegner nur die Blaue Armee und umgekehrt. (PR-TB 82)

Um ihre Moral zu unterstützen, wurden die Soldaten der Weißen Armee bei ihren Gefechtseinsätzen von einer Frauenstimme begleitet, der so genannten Soldatenbraut Haara. In der Blauen Armee hieß die Soldatenbraut Dilia. (PR-TB 82, S. 125)

Der Zweck des synthetischen Krieges war, die Telonier durch den vorgeblichen Existenzkampf aus ihrer geistigen Erstarrung zu reißen. So wurden die Besatzungen der Kampfmaschinen Zug um Zug mit telonischen Soldaten aufgefüllt, die von den Terranern lernen sollten. Die hoch entwickelte Technik der Telonier garantierte, dass es keine Toten gab: Jeder im Kampf getötete Soldat wurde umgehend aus der zuvor von ihm angefertigten metaphysischen Matrize wieder zum Leben erweckt. (PR-TB 82, S. 98-99)

Im November 2424 beschloss der Erste Telon, die »Ausbildung« durch den künstlichen Konflikt zu beenden und mit der Invasion des Solaren Imperiums zu beginnen. (PR-TB 82, S. 134)

Quelle

PR-TB 82