Zbahn

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Zbahn ist eine der beiden Zwillingsstädte auf dem Weltenfragment Pthor.

Die Zwillingsstädte

Lage

Zbahn liegt etwa 55 km südwestlich von Zbohr entfernt, an der Bucht der Zwillinge. Die Straße der Mächtigen trifft von Westen kommend auf Zbahn; für die Überwachung dieses Abschnitts war der Göttersohn Honir zuständig. Nach Nordosten setzt sich diese Straße von der Vorstadt Emzig aus nach Zbohr fort; für diesen Abschnitt war einst Odin zuständig.

Zbahn wird von sechs Vorstädten umgeben. (Atlan 302)

Stadtbild

Das zentrale Gebäude dieser Stadt ist der Patorgh, ein kolossales Gebäude, in dem die wichtigsten Forschungseinrichtungen von Zbahn untergebracht sind. In den Zentren der sechs Vorstädte befinden sich ebensolche Gebäude, nur in deutlich kleinerer Ausgabe. Am Stadtrand zu den Vorstädten hin gibt es ausgedehnte Elendsviertel, die stellenweise an Müllhalden erinnern - auch was den Gestank auf den Straßen betrifft.

Zbahn wird in erster Linie von Technos bewohnt, die hier - vor allem im Patorgh - ihre Forschungen betreiben. Unterstützt werden sie von zahlreichen Sklaven – Lebewesen, die von Planeten geraubt wurden, welche von Pthor verwüstet worden waren. Während jene Sklaven, die im Patorgh arbeiteten, in den Verliesen dieses Gebäudes schliefen, wohnten die anderen Sklaven in den Elendsvierteln. Dort und in der Umgebung der Stadt trieben sich zahlreiche Diebes- und Räuberbanden umher.

Emzig

Emzig ist die nördlichste der sechs Vorstädte Zbahns, und beinhaltet zahlreiche halb- oder ganz verfallene Gebäude. Im Zentrum befindet sich ein schneckenhausähnliches großes Gebäude, das wie eine kleinere Ausgabe des Patorghs aussieht. Um dieses herum sind in Form von sieben Kreisen zahllose Glasstäbe im Boden verankert. Diese Stäbe senden bläuliches Licht aus. In Emzig befand sich der Gral, ein Höhlensystem aus Kristallen, die von Ichtbar, dem Gralshüter von Gorrick, bewacht worden war. Im Jahre 2648 stürzte ein Teil des Höhlensystems ein und zerstörte den Gral. (Atlan 302, S. 43)

Harst

Eine weitere Vorstadt von Zbahn ist Harst. Sie liegt westlich der Metropole und hat einen großen Marktplatz. (Atlan 304, Atlan 324)

Anmerkung: in Atlan 304 wird der Name als »Harsth« geschrieben.

Bekannte Technos in Zbahn

Quellen

Atlan 302, Atlan 303, Atlan 324