Perry Rhodan Neo

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Perry Rhodan Neo ist der Titel einer eigenständigen Romanserie im Taschenheft-Format. Der Untertitel lautet: »Die Zukunft beginnt von vorn«. Bis zum 4. August 2011 war das Projekt auch unter der Tarnbezeichnung »Geheimprojekt X« bekannt. Der erste Band ist am 30. September 2011 erschienen, Nr. 101 am 31. Juli 2015. (PR 2814)

Allgemeines zur Serie

PRNeo Schriftzug.jpg

Die Serie ist als alternativer Neustart der Heftromanserie gedacht. Sie beginnt mit einer Neuinterpretation des ersten Perry Rhodan-Heftromans.

Während die Perry Rhodan-Heftromanserie von den geopolitischen Begebenheiten der realen Welt Mitte des 20. Jahrhunderts ausging und die Handlung in einer nahen Zukunft beginnen ließ, geht Perry Rhodan Neo 50 Jahre später von der realen Welt des frühen 21. Jahrhunderts aus und beginnt ebenfalls in einer nahen Zukunft. So fliegt Perry Rhodan nicht im Jahre 1971 zum Mond, sondern erst 2036. Die Handlung nimmt somit aufgrund der geänderten Ausgangslage einen alternativen Verlauf. Die klassischen Motive der Serie werden ebenfalls in eine nahe Zukunft verlagert und entsprechend interpretiert. Es werden neue Charaktere eingeführt und bekannte Charaktere in einem neuen Licht gezeigt.

Die Serie ist somit nicht kanonisch in Bezug auf das klassische Perryversum. Nach der Aussage Klaus N. Fricks auf dem 5. Weltcon 2011 in Mannheim wird es auch keine Überschneidungen oder Referenzen zwischen den Serien wie zu den Atlan-Serien geben. Perry Rhodan und Perry Rhodan Neo bilden jeweils einen eigenen Kosmos. Seit 9. Januar 2014 hat Perry Rhodan Neo einen eigenen Webauftritt.

Redaktionelles

Die Serie erscheint im Taschenheft-Format, als E-Book sowie als Hörbuch. Autor des ersten Bandes ist Frank Borsch. Die Titelbilder werden von Dirk Schulz gestaltet. Elke Rohwer übernimmt die redaktionelle Betreuung der Serie.

Jedes Taschenheft ist in sich abgeschlossen. Zusammen erzählen die Romane eine Fortsetzungsgeschichte, die in der nahen Zukunft des Jahres 2036 spielt. Die Serie ist in Staffeln (Zyklen) unterteilt, wobei die ersten drei Staffeln jeweils acht Taschenhefte umfassen, seit der vierten Staffel sind es zwölf Hefte.

Am 30. September 2011 ist mit »Sternenstaub« der erste Roman der neuen Serie PERRY RHODAN NEO erschienen. Die Serie erscheint zweiwöchentlich und war zunächst nur auf acht Taschenhefte ausgelegt, wurde dann aber ohne Unterbrechnung fortgesetzt.

Für die Exposés der ersten 100 Bände zeichnete sich Frank Borsch verantwortlich. Mit Band 101 übernehmen diese Aufgabe Michael H. Buchholz und Rüdiger Schäfer. Das Lektorat übernahm Dieter Schmidt.

Staffeln (Zyklen)

Die Staffeln (Zyklen) hatten zunächst keine eigenen Namen. Im November 2012 startete die Redaktion eine Abstimmung, bei der die Leser Namensvorschläge machen konnten. Die Entscheidung fiel Mitte Dezember 2012. Danach standen die Namen für die ersten vier Staffeln fest.

Staffel-Nr.: Epoche Zyklus-Seiten Zyklus-Portale
1
Epoche 1
Vision Terrania (PR-Neo-Staffel) Portal "Vision Terrania" (PR-Neo-Staffel)
2 Expedition Wega (PR-Neo-Staffel) Portal "Expedition Wega" (PR-Neo-Staffel)
3 Das galaktische Rätsel (PR-Neo-Staffel) Portal "Das galaktische Rätsel" (PR-Neo-Staffel)
4 Vorstoß nach Arkon (PR-Neo-Staffel) Portal "Vorstoß nach Arkon" (PR-Neo-Staffel)
5 Das Große Imperium (PR-Neo-Staffel) Portal "Das Große Imperium" (PR-Neo-Staffel)
6 Arkon (PR-Neo-Staffel) Portal "Arkon" (PR-Neo-Staffel)
7 Epetran (PR-Neo-Staffel) Portal "Epetran" (PR-Neo-Staffel)
8 Protektorat Erde (PR-Neo-Staffel) Portal "Protektorat Erde" (PR-Neo-Staffel)
9 Kampfzone Erde (PR-Neo-Staffel) Portal "Kampfzone Erde" (PR-Neo-Staffel)
10
Epoche 2
Die Methans (PR-Neo-Staffel) Portal "Die Methans" (PR-Neo-Staffel)
11 Die Posbis (PR-Neo-Staffel) Portal "Die Posbis" (PR-Neo-Staffel)
12 Arkons Ende (PR-Neo-Staffel) Portal "Arkons Ende" (PR-Neo-Staffel)
13 Meister der Sonne (PR-Neo-Staffel) Portal "Meister der Sonne" (PR-Neo-Staffel)

Werbekampagne

Das Geheimprojekt X wurde schon Monate im Vorfeld angekündigt. Die Leser wurden im Ungewissen gelassen - so wurde die Neugier angeheizt. Erst nach und nach wurden in den Logbüchern der offiziellen Perry Rhodan-Homepage erste konkrete Informationen vermittelt. Titel und Inhalt von Perry Rhodan Neo wurden im Logbucheintrag vom 4. August 2011 enthüllt. Am 1. Oktober 2011 wird das Projekt beim Weltcon präsentiert.

In PR 2612, pünktlich zum fünfzigjährigen Jubiläum der Heftromanserie, ist eine Leseprobe des ersten Neo-Romans mit einer Einleitung von Elke Rohwer erschienen. Eine weitere Leseprobe wurde als kleines Heft kostenlos vertrieben, ergänzt um eine Einleitung von Klaus N. Frick, Informationen zur Perry Rhodan-Serie und kleine Innenillustrationen. Einige Tage später wurde diese Leseprobe auch zum kostenlosen Download angeboten. Eine kostenlose Hörprobe des ersten Romans wurde ebenfalls veröffentlicht.

Plakate und Werbeanzeigen in verschiedenen Zeitschriften wurden ebenso geschaltet wie ein eigener fünfzehnsekündiger Fernsehspot, produziert von der Werbeagentur Animagic.

Platin-Edition / Neo-Storys

Seit dem 7. Oktober 2014 erscheint Perry Rhodan Neo auch als Hardcover-Ausgabe. In dieser sogenannten »Platin-Edition« werden jeweils vier Romane in leicht überarbeiteter Version zusammengefasst. Zusätzlich enthält jedes Buch eine bislang unveröffentlichte und in sich abgeschlossene Kurzgeschichte aus dem Neoversum. Die Perry Rhodan Neo-Storys werden etwa 14 Tage nach Erscheinen der Platin-Edition auch als E-Book veröffentlicht.

Weblinks

Quellen

  • Ankündigung der elften Staffel in den News vom 30.10.2015
  • Ankündigung der zehnten Staffel in den News vom 22.07.2015
  • Ankündigung der neunten Staffel in den News vom 06.11.2014
  • Ankündigung der siebten Staffel in den News vom 07.01.2014
  • Ankündigung der vierten, längeren Staffel in den News vom 26. Juli 2012