Dorgon

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

DORGON-Logo.png
DORGON-Logo.png


© PRFZ

DORGON ist die bislang größte und umfangreichste Fan-Fiction-Serie aus dem Perry-Rhodan-Universum, nicht-kommerziell und in elektronischer Form frei verfügbar, herausgegeben von der Perry Rhodan Online Community.

Die DORGON-Serie erscheint elektronisch und wird in den Formaten HTML, PDF, Mobi und E-Book zum Download angeboten. Über die PRFZ sind zudem gedruckte Hardcover erhältlich, die je Buch ungefähr fünf Hefte der Serie in sich vereinen. Die DORGON-Serie ist – wie die Mutterserie Perry Rhodan selbst – in einzelne Zyklen unterteilt. Für die Handlung der Serie sowie die Zyklen und eine Liste der Heftromane (mit weiterführenden links):

→ Liste der Dorgon-Titel
→ Liste der Dorgon-Zyklen
Offizielle DORGON-Homepage
→ Video / Grafiken aus dem Dorgon Universe von John Buurman

Teile der Serie sind von ausländischen Lizenznehmern auch ins Englische, Französische, Portugiesische und Japanische übersetzt worden:

→ Französische Edition: DORGON France
→ Brasilianische Edition: DORGON Brasil

Mehr als ein Dutzend Autoren und Zeichner haben bisher in ihrer Freizeit daran mitgewirkt, die zu einem Teil dem Perry Rhodan-Team entstammten oder nach ihren Beiträgen für die Dorgon-Serie dort mitgearbeitet haben. Nähere Angaben über die Dorgon-Heftromane sowie zahlreiche weitere Daten über die Serie findet man unter DORGON.net.

Seriengeschichte

Die Serie ist aktiv und wird weiterentwickelt, neue Romane sind geplant und zum Teil geschrieben.

Exposéautor und Erfinder der Serie im Jahr 1999 ist Nils Hirseland. Im Jahr 2010 umfasste die Romanserie mehr als 180 Titel (siehe Dorgon-Heftromane-Alt). Seit Ende September 2011 erscheint die Serie in einer stark überarbeiteten Special-Edition neu. Die alten Romane werden stilistisch und teilweise auch inhaltlich überarbeitet und gestrafft. So werden diverse Romane zusammengelegt, um eine einheitliche Romanlänge ab ca. 140.000 Anschläge zu erhalten. Dadurch ändert sich die Nummerierung entsprechend. Hinzu kommen neue Szenen und Handlungsabschnitte, die in der alten Serie fehlten. Nicht zuletzt wurden vor allem die Romane der ersten Zyklen chronologisch besser geordnet und neu nummeriert. Nach der Beendigung der gestrafften Neuauflage wird die Serie mit vollständig neu geschriebenen Erstausgaben weitergeführt, die teilweise bereits geschrieben sind. Durch die Straffung hat sich die zu erwartende Anzahl von neu aufgelegten Heften auf ca. 120-130 reduziert, während die alte Serie gut 180 Hefte ausmachte. Insgesamt geplant sind ca. 200 Heftromane, d.h. nach den vorgesehenen ca. 120-130 überarbeiteten Romanen werden ca. 70-80 neue Heftromane geschrieben werden (oder sind bereits geschrieben).

Team

Aktuell schreiben als Autoren neben Nils Hirseland noch Ralf König, Aki Alexandra Nofftz, Jürgen Freier, Jens Hirseland und Leo Fegerl mit sowie Stamm-Gastautor Roman Schleifer. Zu den ehemaligen Autoren gehören Ben Calvin Hary, Tobias Schäfer, Michael Berg, Dominik Hauber und Björn Habben. Als Gastautoren haben Thomas Rabenstein, Guido Eckert, Miguel Solasse, Ricky Blankenaufulland, Ralf Kley, Christian Hermann, Alexander Kaiser, Michael Rossmann und S. W. Wltschek für DORGON geschrieben.

Die aktuellen Zeichner sind John Buurman, Lothar Bauer, Raimund Peter und als einzige Dame Gaby Hylla. Die ehemaligen Zeichner sind Erwin Eggenberger, Andreas Roch, Klaus G. Schimanski, Tomas Kaube, Stefan Lechner, Gerd Schenk, Reiner Stucke, Heiko Popp, Jan Kauth, W. R. Renrew und Holger Hinzberg. Zu den besonderen Gastzeichnern gehören Ralph Voltz und Swen Papenbrock, sowie Rüdiger W. Wick.

Weblink