Irram Des

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Irram Des war ein intelligentes Wesen aus der Galaxie Zomoot.

Erscheinungsbild

Das als »Igelmann« bezeichnete Wesen war vermutlich nur entfernt humanoid. Sein Erscheinungsbild erinnerte an einen überdimensionierten Igel. Irram Des war größer als Perry Rhodan und sehr muskulös. Er konnte Stacheln mit Widerhaken aus der Brust und aus seinem Rückenpanzer hervorschieben. Irram Des hatte eine spitze Nase, einen hornigen Halsansatz, breite, flache Hände und extrem schnelle Reflexe. Er hatte ein sehr gutes Gehör.

Charakterisierung

Irram Des war ein brummiger, aber gutmütiger Pragmatiker.

Geschichte

Zu einem unbekannten Zeitpunkt fiel Irram Des den Gui Col in die Hände und wurde zur Teilnahme an den Cyberiaden umoperiert. So wurden ihm zusätzliche Stacheln eingesetzt, die er allerdings offenbar nur an Stellen ausfahren konnte, die dafür gar nicht vorgesehen waren. Die künstlichen Stacheln durchstießen die Haut seiner Brust. Mit ihnen konnte er sogar Roboter aufspießen.

Er gehörte zu einer Kampfgruppe, der im Jahre 1458 NGZ auch Perry Rhodan, Adlai Kefauver und Parizhoon zugeteilt wurden, nachdem sie vergeblich versucht hatten, die FARYDOON von den Gui Col zurückzuerobern. Während des Trainings und der ersten Kämpfe kam es zwar zu Differenzen zwischen Irram Des und Perry Rhodan, irgendwann erkannte der Igelmann jedoch die Führungsrolle des Terraners an.

Als es Perry Rhodan gelang, sich und Caadil Kulée amy Kertéebal aus der Gewalt der Gui Col zu befreien, flohen Irram Des sowie Karablangh und Karis Mmoo gemeinsam mit ihnen. So gelangten sie zur BRILLANTENEN VORSICHT, einem Goldsegler der Erleuchteten Kauffahrer. Dort entfernte Irram Des die stählernen Stacheln, die ihm von den Gui Col implantiert worden waren.

Irram Des begleitete Perry Rhodan bei der Erkundung des Planeten P'loc Dhuyn. Als die Gui Col, die Rhodan gefolgt waren, dort eintrafen, opferten sich Irram Des und Haneul Bitna, um Rhodan und Caadil die Flucht mit der Vortex-Gondel zu ermöglichen.

Quelle

Die Tefroder 2