Joachim Luetke

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

© Joachim Luetke

Joachim Luetke ist ein Risszeichner. Er wurde 1957 in Deutschland geboren und lebt heute in Wien, 3. Bezirk.

Zur Perry Rhodan-Serie hat er nur eine Risszeichnung im Juni 1977 beigesteuert: Das Saturnraumschiff der Choolks. In fast allen Abhandlungen über die Geschichte der Risszeichnungen gilt dieses Werk als Meilenstein in der Ausführung, weil es sich erstmals von der in den 1970er Jahren gebräuchlichen Aufsichtperspektive durch Gebrauch der Fluchtpunktperspektive abhob. Neben Manuel de Naharro, Udo Thiedeke, Jürgen Rudig und Gregor Sedlag gilt Luetke aufgrund seines unkonventionellen Stils als Avantgardist der Risszeichner-Szene am Ende der 1970er- und Anfang der 1980er-Jahre.

Joachim Luetke arbeitet heute unter anderem als Grafiker für Buch- und CD-Cover und als Skulpturist.

Risszeichnungen

  • MARCO POLO II (diese RZ wurde nie veröffentlicht; mehr Details siehe Weblink "Überraschungsgast AustriaCon 2016")

Weblinks

Quellen