Kääts

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Kääts sind ein raumfahrendes Volk in der Galaxie Wolcion. Ihre Ursprungswelt ist Rultäner.

Erscheinungsbild

Sie sind Humanoide mit sechs Fingern an jeder Hand. Ihr behaarter Kopf wirkt etwas eckig, die Arme und Beine sind kurz und kräftig.

Bekannte Kääts

Raumschiffe

Die Raumschiffe der Kääts sind mehrere hundert Meter hoch und haben die Grundform von zwei übereinandergesteckten Pilzkappen. Ihr Überlichtantrieb ermöglicht ihnen sogar das Vordringen in den Leerraum.

Käätische Raumschiffe waren der Prototyp für die Kampfraumschiffe der Spercoiden.

Geschichte

Die Kääts schickten einst zahlreiche Forschungsraumschiffe aus, um ihre Galaxie zu erforschen. Dabei traf Sajdor auf Arsyhk auf das Volk der Braisen. Deren Anführer Sperco war parabegabt und brachte zuerst Sajdor, danach die Besatzung des gesamten Raumschiffes mit dem Gruß der Freundschaft unter seine Kontrolle. Danach reiste das Schiff zurück nach Rultäner. Binnen weniger Jahre gelang es Sperco, die Elite der Kääts unter seine Kontrolle zu bringen. In den darauf folgenden Jahrzehnten brachte es Sperco zum Herrscher über Rultäner, und es gelang ihm auch, die autarken Kolonien wieder einzugliedern. Danach begann eine Expansionsphase, bei der auch andere Völker unterjocht wurden.

Die Bedeutung der Kääts sank im Laufe der Zeit, da Sperco alle wichtigen Posten bevorzugt mit Squoonern und den daraus hervorgegangenen Spercoiden besetzte.

Quelle

Atlan 353