Mallk

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Mallk war ein mutierter Obed. Er war der Sohn von Unktys.

Erscheinungsbild

Aus der Sicht eines Obeds war er entsetzlich entstellt und verkrüppelt. (Atlan 421, S. 47)

Fähigkeiten

Mallk konnte das Beuterkum so beeinflussen, dass es für ihn in gewissen Bereichen seine Gestalt und Zusammensetzung veränderte. Deshalb erhielt er den Titel »Operateur«. (Atlan 421, S. 47)

Geschichte

Mallk wurde im Beuterkum gezeugt und geboren. Hier verbrachte er sein gesamtes Leben, hatte aber als Operateur eine herausragende Stellung inne. Er starb letztendlich auch im Beuterkum. Davor zeugte er einen Nachkommen namens Glaumo, der seine Fähigkeiten von ihm vererbt bekam. (Atlan 421, S. 47)

Quelle

Atlan 421