Mekra-Titula

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Mekra-Titulaner)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Mekra-Titula ist ein Planet in der Milchstraße, im Einflussbereich des Großen Imperiums gelegen. Er umkreist eine grüne Sonne.

Anmerkung: In Blauband 14, S. 75 heißt der Planet Mekra-Titul.

Übersicht

Das Oberflächenbild wird von drei Kontinenten geprägt, die alle in etwa die gleiche Größenausdehnung haben. Nur ein Kontinent ist bewohnt. Im Norden dieser Landmasse wurde ein kleiner Raumhafen angelegt, der von einem dichten Wald aus roten, blauen und gelben Bäumen umgeben ist.

Titulon

Die Hauptstadt Titulon liegt auf dem einzigen besiedelten Kontinent. Sie erstreckt sich am Ende eines etwa 20 Kilometer tiefen Fjords an der Ostküste. Die Häuser der rund 30.000 Einwohner verteilen sich in lockerer Anordnung an den sanften Hängen. Das Stadtzentrum wird von etwa 30 einstöckigen Bauwerken gebildet.

Arkrat-Tikul

Auch der Kontinent Arkrat-Tikul ist von riesigen Wäldern bedeckt, in denen sich die verschiedensten Tiere tummeln. Dieser Kontinent ist unbewohnt. Im Norden schlängeln sich breite Flüsse durch den Dschungel. An einem U-förmigen See hatte sich Ophray Mirkatt niedergelassen.

Bewohner

Die Kolonialarkoniden nennen sich Mekra-Titulaner und sind ein stolzes Volk. Obwohl sie zum Imperium gehören, befindet sich kein Vertreter desselben auf dem Planeten. Die Siedler lehnen jegliche Einmischung in ihre Angelegenheiten ab. Der Führer dieses arkonidischen Zweigvolkes ist der Erste Goltan.

Die primitiven, aber schon intelligenten Eingeborenen werden Hendrenker genannt.

Bekannte Mekra-Titulaner

Fauna

Tierherden ziehen durch die Dschungelwälder.

Zur Fauna gehören die Gropphühner, die bei den Arkoniden als Delikatesse berühmt sind. (Blauband 14, S. 75)

Geschichte

Im Jahre 10.499 da Ark wurde Mekra-Titula von etwa 100.000 Mekra-Titulanern bewohnt. Der Jagdplanet erfreute sich bei Imperator Orbanaschol III. großer Beliebtheit, trotz der unverschämt hohen Gebühren für eine Jagdlizenz.

Lebo Axton und Gentleman Kelly nahmen auch an der Jagdexpedition des Herrschers teil. Der erste Weg führte den Verwachsenen zu Mec Kralan. Vom Ersten Goltan erhielt er Hinweise auf den Verbleib des gesuchten Duplos des Kristallprinzen Atlan. Der Doppelgänger wurde von Orbanaschol getötet. Kurz danach wurde der Imperator von Hendrenkern in eine Falle gelockt und vergiftet. Ophray Mirkatt behandelte den Herrscher und stellte dabei eine Atomschablone her. Lebo Axton konnte dies nicht verhindern.

Quellen